#Kindesmissbrauch als Geschäftsmodell

Kindesmissbrauch als Geschäftsmodell

Kita-Angebote für Pädophile

Der aktuelle Pädophilenskandal zeigt wieder einmal, wie leicht es für „kranke“ Erwachsene ist, ihre Triebe unbehelligt in pädagogischen Einrichtungen auszuleben und welche Ausmaße die frühsexualisierte Erziehung auf unsere Kinder hat.

Was hinter der “Pädagogik der Vielfalt“ in Wirklichkeit steckt, erweist sich auch beim Geschäftsmodell „Original Play“ als ein pädagogisches Konzept, wovon nicht Kleinkinder, sondern Pädophile ihren Nutzen ziehen.

Die „Pädagogik der Vielfalt“ ist übrigens nicht nur in Kindertagesstätten aktiv – auch in Kinderläden und Jugendzentren ist „Original Play“ tätig, und wird unter anderem auch von der Amadeu Antonio Stiftung unterstützt.

Dem Verein zu Folge geht es darum, während des Spiels den engen Körperkontakt zwischen Erwachsenen und Kleinkindern herzustellen. „Original Play“ nennt es: Raufen, Kuscheln oder auf Spielmatten herumtollen! Tun das die Kinder nicht auch von selbst?!

Einige Kinder vertrauten sich bereits ihren Eltern an und berichteten über „körpernahe Intimspiele“.

Genauere Details waren Freitagabend noch in den Kommentarspalten bei FOCUS zu lesen, heute wurden sie gelöscht.

Warum gelöscht? Etwa weil die Grünen ihre Haltung zu Sex mit Minderjährigen aufrecht erhalten wollen? Ist es nicht längst überfällig, dass endlich ALLE ehrlich darüber kommunizieren, welche Konsequenzen es für das Leben unserer Kinder haben wird?!

Wenn man solche Personen auf unsere Kinder loslässt, werden die sich nicht an einer Salatbar bedienen. Hier ist ein konsequentes Handeln von der Justiz gefragt! Nicht nur die Täter sollten harte Strafen erfahren; solche Geschäftsmodelle sind sofort abzuschaffen und zu verbieten!! Dies hätte schon längst nach den Skandalen an der Odenwaldschule geschehen müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s