Tageskolumne 06.05.2020

Berlin. Ich gebe zu, dass Katrin Göring-Eckardt zu meinen persönlichen Favoriten gehört. Sie ist gut zu Vögeln. Eckardt, mit ,dt’ wie Damentoilette, weiss was die Spatzen und die Spatz*Innen von den Dächern pfeifen. Logisch! Die pfeifen auf die Katrin. Göring-Eckardt sagt, dass die Bundesregierung auf Frauen im Konjunkturpaket pfeift. Die wären die grossen Verliererinnen der Krise. Nun ja. „Im Ernst: Beim Konjunkturpaket sind Frauen nur ,mit’ gemeint. Dabei soll der Staat für die Beseitigung von Nachteilen sorgen. Wer meint, Frauen sollten sich über MWSt-Senkungen und 300 Euro freuen, legt die Latte sehr tief. Was Frauen eigentlich brauchen: Jobgarantie, Quoten, gleiche Löhne“. Hmm.
Die Löhne differieren nicht in den Geschlechtern, sondern in der Bezahlung. Frauen spielen dabei eine untergeordnete Rolle. Ups. Bin ich jetzt eine weisse Chauvinistin? Keine Ahnung, aber das Gejammer um die Frauenquote nervt mich einfach! Schweissgebadet wach ich des nächtens auf und seh noch Roth, Esken, Künast, Merkel und Co an meinen geschlossenen Augen vorbeiziehen. Horrorshow für Arme.

Malu Dreyer von der SPD in Rheinland-Pfalz ist selbst für ihren Vornamen zu arm. Marie-Luise Anna Dreyer kennt den politischen Werdegang der quotierten Frauen. Sie wurde am 16. Januar 2013 zur Ministerpräsidentin von RP durchgereicht. Von Dezember 2017 bis 2019 war sie stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei. Wirklich? Das hat man selbst hinter dem zwergenwüchsigen Heiko nicht gesehen. Egal. „Kraftvoll, sozial gerecht und nachhaltig“, nennt sie das Konjunkturpaket. Sie darf Fake-News verbreiten. Sie gehört zu den Guten.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s