#Abteilung Finger verbrannt

Quelle: Neue Presse 16.9.19

Abteilung:
Finger verbrannt✅


Mutmassungen zufolge, soll das Opfer dem Musterbeispiel gelungener Integration, Deutschunterricht gegeben haben.


Der tatverdächtige Marokkaner konnte am Sonntag festgenommen werden.


Wir sind gespannt, ob er psychisch krank ist oder vielleicht auch einfach nicht mit dem Druck der Nachhilfe klar kam.


Die deutsche Sprache ist ja bekanntlich eine schwere Sprache…


Der ein oder andere Hetzer im Netz posaunt schon rum, dass es diesmal zum Glück keine Unschuldige getroffen hat. Zum Beispiel eine wehrlose Frau auf dem Nachhauseweg oder ein wehrloses Kind, welches draussen spielte, oder einfach einen vollkommen Unbeteiligten, der zur falschen Zeit am falschen Ort war.
Hierbei habe es ein Opfer getroffen, welches sich zu 100% schuldig gemacht hat.


Dementsprechend fallen die Beileidsbekundungen auch eher gering aus.


Wir distanzieren uns natürlich auf Schärfste von solchen Aussagen!


Jedes Opfer ist eins zu viel.


Genau so wie jeder illegale und jeder kriminelle Ausländer in Deutschland einer zu viel ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s