Tageskolumne: Kriegskabinett stimmt für schwere Waffenlieferungen

Berlin. Der Bundeskuhscheisseminister im Wirtschaftsministerium Robert Habeck von den Grünen erklärt den dämlichen Deutschen, dass und wie sie ärmer werden! Wegen der Solidarität zu der Ukraine und so. Hmm. Wieso eigentlich? Der blaugelbe Nationalistenstaat ist weder in der Europäischen Union noch in der NATO! Egal. Wir sind solidarisch bis zum Verenden.„Lasst uns dieses Europa gemeinsam verenden“, sagte seine Vorturnerin auf Aussenministerposten Annalena Baerbock. Auch egal. Habeck sagt im Klartext: „Das bedeutet, dass Deutschland buchstäblich ärmer wird. Das ist dann der Restaurant- oder der Kinobesuch, auf den man sich eigentlich gefreut hatte“ Hmm. Bei seinen Gehalt könnte ich mir solche Sprüche auch erlauben.

Der Bundestag hat heute über eine schwere Entscheidung ähm über schwere Waffen für die Ukraine abgestimmt. Eigentlich ist es die Kriegserklärung gegen Russland und der Startschuss für den 3. Weltkrieg. Kriegsschauplatz wird nicht das Komödiantenstaatl unter Selenskijs Regime sein. Egal. Von den 736 Mitgliedern des Berliner Wasserkopfs haben 586 mit „Ja“ und nur 100 mit „Nein“ gestimmt. Es gab 7 Enthaltungen und 43 nicht abgegebene Stimmen. Vier der Für-Stimmen kamen von der AfD. Das finde ich ausser dem Spass.

Völlig ausser dem Spass findet der Top-Virologe der Berliner Charité Christian Drosten die Evaluierung der Corona-Massnahmen. Er wirft hin. Hmm. Was denn jetzt? Wer soll im Herbst die Panik ausrufen? Wer soll seinen Pod-Cast übernehmen? Fragen über Fragen.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s