Heißer Herbst oder laues Lüftchen?

Ich lese schon seit Wochen , dass uns ein heisser Herbst bevor steht.

Die antideutsche Regierung inklusive der BRD Staatssicherheit warnen ausdrücklich davor.

Die linksextremistischen Organisationen sind verdammt ruhig, da sie wohl in etwa erahnen, was ihnen blühen könnte, wenn sich das Volk einig ist und endlich diesen auferlegten Schuldkult und das „Rechts / Links“ Schubladendenken zur Seite legt.

Mittlerweile schnallt auch der letzte Konsumzombie, dass uns nicht nur unser letztes Stück Heimat und Nation genommen wird, unsere vermeintliche Freiheit und Wohlstand Vergangenheit ist, nein, so langsam dämmert es gar, dass uns die Finanzeliten dieser Welt – mal wieder – in einen grossen Krieg treiben.

Einen Krieg, in dem – mal wieder – unzählige Menschen sterben werden, weil gefährliche Weltbrandstifter es so wollen.

Die Frage, die ich mir allerdings stelle, lautet:

Worauf warten wir, steht denn nicht bereits HEUTE fest, was die nächsten Wochen und Monate auf uns zu kommt?

Die grossen (An) Führer wird es nicht geben. Die ach so grossen Latschdemos in Berlin und Co sind ähnlich effektiv, wie das Meckern in den sozialen Netzwerken.

SIE können noch so viele BRD Söldner abrichten, die auf das Volk schiessen sollen. Wenn in jeder Stadt, auf jedem Dorf kleine Widerstandszellen auf die Strasse gehen und ihren Unmut – natürlich friedlich – zeigen, hat das System null Chance irgendwas dagegen zu unternehmen.

Und wenn das dann u.a. durch die sozialen Netzwerke die Runde macht, könnte sich daraus eine Bewegung entwickeln…

Man muss es nur tun✅

Jens Wilke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s