#Umerziehung im Landkreis Göttingen

Quelle: Extra TIP 8.6.19
Beratung für Familien mit gefährdeten Jugendlichen – Anlaufstellen gegen Rechts
Während im Landkreis Göttingen Kinder bereits in der Grundschule ausgebildet werden, wie man am besten Sachbeschädigungen in Form von Sprühereien anwendet, die Gewerkschaften in Zusammenarbeit mit dem Staat und der ANTIFA Zeltlager inklusive Indoktrination veranstaltet und Workshops in Schulen gegen alles Normale durchgeführt werden, muss jetzt wohl noch mehr Steuergeld rausgehauen werden.
In allen Familienzentren gibt es seit kurzer Zeit „Beratung“ und „Hilfe“ für Eltern, die die Situation nicht richtig einschätzen und nicht richtig reagieren.
Wie diese neutrale Arbeit aussehen könnte, könnten wir uns schon vorstellen…
Wir werden in den nächsten Tagen nachhaken, um mehr zu erfahren.
Uns interessieren die Abläufe, die involvierten Personen und Organisationen und natürlich auch die Kosten, die dem Steuerzahler entstehen.
#ungetruebt(e) Grüße
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s