#Eilmeldung Kükenschreddern

Die Praxis des so genannten Kükenschredderns ist weiterhin rechtmäßig, so urteilte vor wenigen Minuten das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.
Die wirtschaftlichen Interessen der Brütereien seien zwar allein kein vernünftiger Grund im Sinne des Tierschutzgesetzes, allerdings noch so lange rechtmässig, bis praxistaugliche Alternativen verfügbar seien.
 (BVerwG 3 C 28.16 und 3 C 29.16)
Die Urteilsbegründung vom Bundesverwaltungsgericht werden wir zeitnah nachreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s