#Interviewanfrage Salvini

Liebe Leser, werte Zuschauer,


wiederholt haben wir in unseren Nachrichtensendungen über die politische Situation in Italien berichtet.

Insbesondere der italienische Innenminister Matteo Salvini wird von den deutschen Mainstreammedien immer sehr verzerrt dargestellt.


Es wird höchste Zeit, dass Matteo Salvini #ungetrübt zu Wort kommt.


Wir bedanken uns bei unserer italienischen Unterstützung für die Übersetzung!


Sehr geehrter Herr Salvini,


die Medien in Deutschland berichten sehr einseitig über Ihre Person und die Politik der Lega Nord.

Wir als unabhängiges Medienportal sehen diese Berichterstattung sehr kritisch, da diese Millionen von Italienern, die hinter der Lega Nord und Ihrer Politik stehen, verunglimpft.


Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie folgenden Fragenkatalog beantworten können.


1. Wo sehen Sie die derzeit größten politischen Probleme in Italien?


2. Nach dem Ende der Regierungskoalition wirft Ihnen der ehemalige Koalitionspartner vor, Sie würden nur aus Eigennutz handeln. Was sagen Sie zu diesen Vorwürfen?


3. Ihr Einsatz gegen Massenmigration wird von deutschen Politikern stark kritisiert. Wie ist Ihre Meinung zu dieser Kritik.


4. Befürworten Sie einen Austritt Italiens aus der EU?


5. Armut im Alter ist auch in Italien ein großes Problem. Welche Maßnahmen möchten Sietreffen um dieses Problem zu lösen?


6. Wie beurteilen Sie die aktuelle Politik in Deutschland?


7. In Deutschland finden in diesem Herbst gleich mehrere regionale Wahlen statt. Verfolgen Sie den Wahlkampf in Deutschland und welche Partei teilt am Meisten Ihre politischen Ansätze?


8. In der deutschen Presse werden Sie, genau wie Donald Trump oder Victor Orban, scharf kritisiert. Eine ehrliche Berichterstattung ist in den deutschen Medien nicht vorhanden. Wie bewerten Sie die Berichterstattung in den italienischen Medien?


9. Die letzten Worte gehören Ihnen.


Wir bedanken uns herzlich für die Beantwortung unserer Fragen im Vorab und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.


Mit freundlichen Grüßen
Elke MetznerUngetrübt Media


Gentile Ministro Salvini,


i media tedeschi scrivono in modo molto unilaterale sulla Sua persona e sulla politica della Lega.Poiche‘ noi, portale multimediale indipendente, riteniamo che questo metodo sia molto critico visto che diffama quei milioni di italiani dietro la Lega e le loro politiche,saremmo lieti se Lei potesse rispondere al seguente questionario.


1. Dove vede oggi i maggiori problemi politici in Italia?


2. Dopo la fine della coalizione di governo, l’ex partner della coalizione La accusa di agire per interesse personale. Che cosa risponde a queste accuse?


3. Il Suo modo di agire contro la migrazione di massa è fortemente criticato dai politici tedeschi. Qual è la Sua opinione su questa recensione?


4. Sostiene Lei il ritiro dell’Italia dall’UE?


5. La povertà in età avanzata è anche un grosso problema in Italia. Quali misure vorrebbe prendere per risolvere questo problema?


6. Come valuta l’attuale politica in Germania?


7. Diverse elezioni regionali si terranno in Germania in questo autunno. Lei segue la campagna elettorale in Germania, con quale partito condivide la maggior parte dei Suoi approcci politici?


8. Nella stampa tedesca, al pari di Donald Trump o Victor Orban, Lei é fortemente criticato. Una stampa onesta nei media tedeschi é quasi inesistente, oserei dire, molto manipolata. Come giudica il trattamento nei Suoi confronti dai media italiani?


9. A Lei le ultime parole per una presa di posizione. Grazie.
Vorremmo ringraziarLa in anticipo per aver risposto alle nostre domande e Le auguriamo il meglio per il futuro.
Cordiali saluti


Elke MetznerUngetrübt Media ( Media non torbido)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s