#Skandal beim MDR

Quelle: Focus 1.9.19


Und wieder löst der MDR einen Skandal aus!


„Während der Wahlberichterstattung der ARD zu den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg kam es zu einer Szene, die nun für Diskussionen sorgt: Die MDR-Moderatorin Wiebke Binder sprach mit dem sächsischen CDU-Politiker Marco Wanderwitz und fragte ihn, ob eine „bürgerliche Koalition“ in Dresden möglich sei – auch mit der AfD.“

Zum Glück distanzierten sich die Kollegen umgehend von den Aussagen/Fragestellung. Dadurch konnte die ausgewogene Berichterstattung des öffentlich rechtlichen Senders wieder hergestellt werden!

Mal schauen, wie es mit der Dame weiter geht…

Wir gehen heute in unserer Nachrichtensendung ausführlich auf die gestrigen Landtagswahlen ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s