#Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich sing!

Liebe Leser, werte Zuschauer,


auch wir wollen zum Thema Grönemeyer unseren #ungetruebten Senf dazugeben.


Da wo die Politiker der Altparteien mit ihren Durchhalteparolen keinen Anklang mehr finden, werden Promis und vermeintliche Promis in den Endkampf der Bunten Republik geschickt.


Sebastian Krumbiegel, Roland Kaiser oder jetzt Herbert Grönemeyer, sind nur ein paar Beispiele.


Was eint diese Sudelmäuler?


Gemeint ist nicht, dass der eine aufgedunsener ist als der andere.

Nein die Probleme, die jeder Normalbürger tagtäglich am eigenen Leib erfahren muss kennen diese Gestalten höchstens aus der Zeitung.
Grönemeyer, der mit seiner Familie größtenteils in London lebt, liefert hierfür das beste Beispiel.


Wer Armut, Perspektivlosigkeit, soziale Ungerechtigkeit, Arbeitslosigkeit oder Migrantengewalt nicht aus eigener Erfahrung kennt, der kann natürlich wie Roland Kaiser mit dünner Stimme gegen Pegida ansingen oder wie der rotlackierte Leipziger Wackelpudding auf jeder Bühne sein Klagelied gegen Rechts anstimmen.


Diese ganzen Höflinge der Eliten, mit einer Rückgratstärke, die in der Festigkeit mit Krumbiegels Speckröllchen zu vergleichen ist, wollen natürlich so lange ihre Kuchenkrümmel zum Frass hingeworfen bekommen, wie es nur irgendwie geht.


Aber auch dies ist ein hausgemachtes Problem. Was würde denn passieren, wenn auf einmal die Millionen von AfD-Wählern, die Millionen politisch unzufriedenen, diese sogenannten Stars und Sternchen nicht mehr unterstützen?


Keine Konzerttickets mehr kaufen, keine Fanartikel mehr kaufen, nicht mehr ins Stadion gehen oder einfach mal die GEZ-Zwangsgebühren einbehalten?


Natürlich würde keiner von diesen Hofschranzen am Hungertuch nagen, da sie alle Reserven angelegt haben und wenn es nur Fettreserven sind, aber es wäre zumindest ein ordentlicher Nadelstich✅

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s