#Tageskolume Ute Fugmann

Tageskolumne Rückblick: Montag.

Berlin. Gääähn. Die angedrohten Blockaden der Chaoten von Extinction Rebellion legten den Verkehr um die Siegessäule lahm. Dazu später.

Das hessische Limburg war spannender. Ein Lastwagenfahrer ist an einer Ampel auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren. Rund ein Dutzend Menschen seien dabei leicht und einer schwer verletzt worden. Laut einem Bericht der ‚Frankfurter neuen Presse‘ soll der Fahrer den Lkw gekarpert haben. Bei der späteren Erstversorgung soll der Täter mehrfach ‚Allah‘ gesagt haben. Der Täter wurde festgenommen. Einzelfall spekuliere ich mal dreist.

Zurück zu Berlin. Die Polizei bittet um Nachsicht. Hmm. Natürlich. Wo anders hätten sie die Anarchisten grusslos schon weg geräumt. Nicht bloss weg, sondern ganz weg!

Auch in Berlin brannten wieder Autos. Auf dem Paul-Linke-Ufer in Kreuzberg. Mehrere Fahrzeuge ohne CO2-Belastung. Die Feuerwehr versuchte zu löschen. Zu spät. Ein Fussgänger hatte die Flammen bemerkt. Hmm. Immer wieder werden Autos durch nächtliche Brände zerstört oder beschädigt, schreibt die BZ. In diesem Jahr haben schon mehr als 320 Autos gebrannt. (Stand: August). Ich frag ähm sag für einen Freund.

Schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s