#Tageskolumne Ute Fugmann

Tageskolumne Rückblick: Dienstag.

Berlin. Der 25 jährige Libyer Hamed M. wollte aus der Justizvollzugsanstalt Tegel flüchten. Der Flüchtling hat Übung. Schon im Februar 2018 flüchtete er mit einem Lieferwagen. Er sitzt wegen Diebstahl und räuberischer Erpressung ein. Einen Stab des Fenstergitters zu seinem Haftraum hatte er schon durch gesägt. Wahrscheinlich war er vom Dresdner ‚Grünen Gewölbe‘ inspiriert. Die Anstaltsleitung vermutet, dass sie die Gitter austauschen müsse. In anderen Anlagen, wie etwa der JVA Moabit, sei bereits neuer harter Stahl verbaut worden. Ah ja. War vorher Aluminium oder Plastik?

Kevin käme vermutlich nicht mal durch die offene Tür. Rein oder raus ist unwichtig. Wichtig jedoch, weil nicht ausgeschlossen, ist seine mögliche Position als Vize-Vorsitzender der SPD. Kühnert’s Kevin (30) ist bereits Chef der Jusos und kandidiert hinter der in der Ausstrahlung benachteiligten Saskia Esken (58) und dem bedeutungslosen Norbert Walter-Borjans (67) für den Posten des Stellvertreters. Kevin ist nicht allein zu Haus und hat mit den 80 tsd Jusos einen erheblichen Anteil am Sieg der sym- sowie emphatielosen Doppelspitze. So sagte der optische Zwilling von Esken Ralf Stegner (60) ohne meine Attribute. Der Ralle wollte eigentlich auch. Wie immer. Wenn’s ganz dumm läuft wird er noch Kanzler. Der Kevin!

Apropos dumm. Die Pisa-Studie bringt die Auswirkungen von ‚Ey Alder!‘ und ‚Friday for future‘ ans Licht. Deutsche Schüler schnitten schlechter als 2015 ab. Kein Grund zur Sorge! Paar Länder sind noch dahinter. Die Tagesschau reagierte sofort mit ‚PISA-Studie wird überbewertet!‘. Achso.

Vielleicht liegt es auch nur an der verkürzten Tragezeit ähm Schwangerschaft. Durch den Klimawandel soll es zu vorzeitigen Geburten kommen. „Die Gesundheit von Säuglingen wird vielfach beeinflusst, aber eine frühe Entbindung ist eine wichtige Messgrösse, die nachweislich stark mit der Gesundheit von Neugeborenen und den geistigen Leistungen im späteren Kindesalter zusammenhängt“, schreiben Wissenschaftler im Fachmagazin ‚Nature Climate Change‘. Mildernde Umstände für alle! Wahrscheinlich sind das die selben Akademiker, die uns Greta Thunberg beschert haben. Die ist übrigens wieder in Europa angekommen. So oder so.

Schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s