#Folgenlose Ausländergewalt?

Liebe Zuschauer, werte Leser,

in wenigen Tagen feiern wir in Deutschland das Weihnachtsfest. Familien rücken näher und kommen zusammen. Bei einigen Familien wird es ein Weihnachtsfest mit Wehmut, da ein Platz am Tisch leer bleibt. Bei manchen Familien ist es der eigene Sohn, der durch Migrantengewalt ums Leben kam. Bei anderen Familien wiederum ist es die eigene Tochter, die nicht mehr im Kreise ihrer Familie weilt.

Gestern trafen wir in einem Interview auf einen Vater, der dieses Weihnachtsfest ohne seinen geliebten Sohn verbringen muss – dies bereits seit 2017. Seit diesem schrecklichen Schicksalstag, dem 29.09.2017, kämpft Carsten Hempel dafür, dass seinem Sohn Gerechtigkeit widerfährt. Bisher wurde keiner der Täter verurteilt. Alles Weitere erfahren Sie in diesem Video. Wir möchten Herrn Hempel unseren herzlichsten Dank dafür aussprechen, dass er die Kraft für dieses Interview fand. Wir danken auch Herrn André Poggenburg, der den schrecklichen Tod von Markus im Landtag von Sachsen-Anhalt zur Sprache brachte, und dieses Interview ebenfalls unterstützte. Herrn Hempel wünschen wir viel Kraft für die Zukunft und dass eines Tages die Gerechtigkeit triumphiert!

Hier das Interview:

🔽🔽🔽🔽

Ein Kommentar zu „#Folgenlose Ausländergewalt?

  1. Guten Tag mein Name ist Frank Geißler aus Pößneck,
    Mir läuft es immer eiskalt den Rücken runter wenn nicht von solchen Schicksalsschlägen erfahre, Frau Merkel hat die Gewalt und den Tod nach Deutschland geholt und die Neuen Linken und unsere Politiker klatschen da noch Beifall,
    Ich treffe fast täglich Menschen die sich ein zweites 89 herbeisehnen, aber ich spüre bei den Menschen auch die Angst diffamiert und beschimpft zu werden, auch die Angst um den Arbeitsplatz ist vorhanden wenn sie sich öffentlich dazu äußern, meine Beobachtungen der letzten Monate sage mir ganz einfach, es fehlt nur noch ein Funke und zwar der Funke wo sich das Volk erheben wird um ihre Geschicke wieder selbst in die Hand zu nehmen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s