Obdachlosenhilfe in Zeiten der Corono-Krise

Während sich in Deutschlands Supermärkten teilweise um die letzte Rolle Klopapier gestritten wird, die große Politik über Ausgangssperren diskutiert und die ersten Firmen um ihre Existenz kämpfen, gibt es einen Sachverhalt, dem die Leit-Medien und die Politik kaum Aufmerksamkeit schenken. Deutschlands Obdachlose werden mit am Stärksten von der aktuellen Krise betroffen sein; und kaum ein Pokitiker und auch kaum eine NGO werden sich für die Interessen dieser Menschen stark machen. Oftmals befinden sich die Obdachlosen in einem schlechten Gesundheitszustand, zudem kommen gravierende Hygienemängel, die die Ausbreitung von Krankheiten noch beschleunigen.

Ein Aspekt, der es den Obdachlosen besonders schwer macht, ist, dass viele Hilfsorganisationen momentan ihre Leistungen zurückfahren müssen. Selbst Tafelbetriebe haben derzeit Probleme ihre Bedürftigen zu versorgen, da Spenden ausbleiben. Nach dem Winter, mit mehreren Kältetoten, beginnt für die Schwächsten der Gesellschaft ein neuerlicher Kampf ums Überleben.

Ein Zeichen der Hoffnung senden allerdings die Engel der Armen von der Berliner Brückenküche, die bereits seit über vier Jahren ehrenamtlich in der Hauptstadt im Einsatz sind. Trotz der aktuellen Situation gab es auch am Wochenende einen Verteileinsatz und die Helfer mit Herz worden von ihren Obdachlosen schon sehnsüchtig erwartet.

Für den Einen scheint eine Rolle Klopapier oder die letzte Packung Nudeln überlebenswichtig zu sein, für andere wiederum entscheidet eine warme Mahlzeit oder ein Schlafsack wirklich über Leben und Tod.

Jetzt lassen wir aber die beigefügten Bilder sprechen, denn diese sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s