Wie nahe sind wir einer Scheindemokratie?

Durch die staatlich verordneten Zwangspausen bekommt man natürlich auch die Zirkusnummern mit, die auf allen Fernsehkanälen ausgestrahlt werden.

„Wir bleiben zu Hause“ und dann folgt eine Welle von Danksagungen an alle Berufssparten, die gerade das Wichtigste am Laufen halten.

Erinnern wir uns doch einfach mal, wie die Stimmung war, als über 6 Millionen Menschen die AfD in den Bundestag gewählt haben. Nazis – braunes Pack – Rassisten schallte es an den Mikros im Bundestag. Noch schlimmer ging es nach den letzten Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen zu. In Sachsen wurde zügig eine bunte Truppe zusammengeschustert, um die eigentlichen Wahlgewinner aus dem Rennen zu schicken, und zu Thüringen muss man nicht mehr viel sagen.

Wer AfD wählt ist alles, nur kein Demokrat.

Die Menschen, die man jetzt mit Danksagungen überschüttet und an vorderster Front stehen, sind vor allem Pfleger, Schwestern, Polizei, Feuerwehrleute, Rettungskräfte, Kassierer, Ärzte und Berufskraftfahrer. Genau viele dieser Leute sind aber zum großen Teil Wähler der Alternative.

Was glaubt denn die Bundesregierung eigentlich, wen die gesamte Logistikbranche gewählt hat, wenn man versucht, ihre Branche mit Dieselfahrverboten kaputt zu machen? Mit Sicherheit nicht die SPD und schon gar nicht die Grünen! Dass zur Zeit von den Grünen und der FFF-Sekte keine Dieselfahrverbote gefordert werden, liegt einzig und allein daran, weil ihnen nichts einfällt, wie sie sonst ihr Fressen auf den Tisch bekommen.

Oder was glaubt die Bundesregierung, welche Partei die vielen Polizisten gewählt haben? Natürlich die AfD, was längst bekannt ist. Friedrich Merz wusste es seit Längerem und hat es in einer Rede ja bereits zugegeben. Das Gleiche gilt auch für die Rettungskräfte der Feuerwehr, sie wählten die AfD. Vielleicht sollte die gesamte Bundesregierung auch mal geschlossen in einen Supermarkt gehen und die Kassierer befragen, wo sie bei der letzten Wahl ihr Kreuz gemacht haben. Bei der CDU – wo jeder tüchtig verdient und nur Elend schafft – jedenfalls nicht.

Plötzlich tönt es aus allen Parteien, dass man Pflegekräfte entlasten und besser bezahlen müsse, etwas, was diese Berufsgruppe schon seit Jahren fordert. Zu spät! Mit leeren Versprechen hat man auch einen großen Teil vom Gesundheitswesen in die Hände der AfD getrieben.

Was aber würde passieren, wenn sich diese Wähler zurückziehen würden, weil man ständig ihre Partei diffamiert, den Vizepräsidenten ablehnt, ihre Partei zum Beobachtungsfall machen will und Vieles mehr. Der gesamte Laden würde doch ohne dieses „braune Rassistenpack“ kollabieren!

Auch die Wissenschaft scheint nur das aussprechen zu dürfen, was unseren Politikern gut tut, denn sobald man aufdeckt, hat man sofort alle gegen sich. Viele Doktoren und Virologen, die zu Corona eine völlig andere Meinung vertreten, haben nicht nur einen Mundschutz, sondern gleich den passenden Maulkorb dazu bekommen. Nicht etwa vom Zoohandel, sondern von Politkern, die weder wissen, wie man eine Atemschutzmaske trägt, noch über die Aufnahmefähigkeit eines winzigen Fahrstuhls Bescheid wissen.

Seltsam ist, dass Merkel und Co. ganz plötzlich wieder Volksnähe verspüren. Volksnah wäre, dem türkischen Deutschlanderpresser seine Migranten zurückzuschicken und zwar sofort, und nicht das eigene Volk ohne deren Einwilligung zum Wohle fremder Völker ausbeutet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s