Tageskolumne 05.05.2020

Der Bundesgesundheitsausverkäufer Jens Spahn (39, CDU) plant einen Immunitätsausweis. Dieser soll im Zuge des neuen Infektionsschutzgesetzes am 7. Mai im Bundestag debattiert, am 11. Mai expertisiert, am 14. Mai akzeptiert und schliesslich am 15. Mai vom Bundesrat legalisiert werden. Hmm. Daraufhin könnte krankheitsverdächtigen Menschen der Zugang zu gewissen Orten verwehrt oder sie sogar gezwungen werden in Quarantäne zu gehen, wenn sie keine Immunität oder Impfung vorweisen können. Na dann. Ich bin gespannt auf die Kreativität zum Design des neuzeitlichen Kainsmal. Wird der lustige Corona-Emoji direkt auf die Stirn tätowiert oder reicht ein Sticker am Kragen? Der platzt demnächst, wenn Spahns Immunität nicht bald aufgehoben wird. Inklusive der Herdenimmunität des gesamten regierenden Wolfs- ähm Hyänenrudel im Schafspelz bzw Bundeskabinett. Entschuldigung an die Tiere! Der Bankkaufmann auf Ministerposten wundert sich über die Debatte. „Wofür er genutzt wird, ist ja erstmal die Entscheidung des Bürgers“, sagte der Experte für Aufzugsüberlast und Mund-Nasen-Schutz in Kliniken mit Bezug auf den baldigen Ausweis. Erstmal! Toll.

Der Familienminister von Nordrhein-Westfalen Joachim Stamp (FDP) hat bei der Öffnung von Kindertagesstätten mit einem nationalen Alleingang gedroht, schreibt der Stern. Hä? NRW ist inzwischen eine eigene Nation? Ja gut, warum auch nicht? Ich hätte da so einen Verdacht. Egal. Sollte die Bundesverkanzlerin Angela Merkel am Mittwoch mit den Ministerpräsidenten der anderen Nationen ähm Bundesländer keinen einheitlichen Öffnungskurs beschliessen, möchte Stamm seinen Weg der NRW-Nation gehen. „Wir müssen organisieren, dass Tagespflegepersonen und Erzieher sich sicher fühlen auch in Zeiten der Pandemie“, sprach er. Nur fühlen? Na gut, wenn das in der nordrhein-westfälischen Nation reicht, ist daran nichts auszusetzen.

Nur Söder kann ähm ist… Auch egal. Der bayrische Bazi mit optischen Maskenbonus kritisiert seinerseits das Vorpreschen einzelner Bundesländer bei den Lockerungen der Beschneidung von Freiheits- und Grundrechten im Zuge des wie bestellten Covid19 aus China. Ich glaub der wird noch Kanzler. Aber nur mit blau-weiss gerauteter Maske auf Lebenszeit. Als Masken- quatsch Markenzeichen quasi. Ohne Modo!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s