Gastbeitrag von Frank Schütze

Liebe Leser,

es passiert etwas, dass ich den „Corona-Spareffekt“ nennen möchte. Mangels der Möglichkeit, durch Einkäufe Geld in den Konsumtionskreislauf einbringen zu können, wird momentan Geld (überall in Europa) in Größenordnungen von mehreren Milliarden Euro genau dort gebunkert, wo es vor dem Zugriff des Staates am Unsichersten aufgehoben ist: Auf den Banken!

Und die EZB, die Landesbanken und in den USA die FED ,,retten“ die Weltwirtschaft vor dem Kollaps, wenn man den Mainstream-Medien Glauben schenken darf (was ich nicht tue!)?! Frisch gedrucktes Geld in schwindelerregenden Summen, weder durch Arbeitsleistung noch Bodenschätze gedeckt! Nach der deflationären Entwicklung der letzten Zeit werden wir bald eine Inflation haben, die es in sich hat! Das zu viel auf dem Markt vorhandene Geld muss dann wieder eingezogen werden. Und wie stellt der Staat das an? Die Preise steigen; das Geld wird an Kaufkraft verlieren, was wiederum einer Enteignung der Sparer gleich kommt. Diverse Kapitalausgleichsmaßnahmen (Maßnahmen, wie die Coronavirus-Kosten – beim Volk eintreibbar) wurden vom wissenschaftlichen Dienst des Bundestages bereits zur Vorlage für die Bundestagsabgeordneten ausgearbeitet.

Also lange Rede, kurzer Sinn: Unser aller Geld wird entwertet (vielleicht sogar durch eine neue Währung ersetzt!?), und nicht der Staat oder die Banken retten die Wirtschaft, sondern die Menschen, die noch etwas besitzen! Warten wir ab, wer bluten wird. Vielleicht sind es die Immobilienbesitzer, vielleicht die Gutverdiener oder doch alle in Form einer Coronavirus-Solidaritätsabgabe?! Sicher nicht die 10% der Reichsten, wollen wir wetten? Also eine Menge Handlungsbedarf für alle, die denken, ihr Geld ist bei den Kreditinstituten sicher.

Herzlichst, Ihr Frank Schütze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s