Tageskolumne 15.01.2021

Berlin. „Ich bin kein Berliner!“, sag ich. Gott sei Dank! Die Gesundheitssenatorin der einstigen deutschen Hauptstadt Dilek Kalayci von der SPD ordnet an, dass bis zum 10. Februar kein Besuch mehr in Pflegeheimen ab einem getesteten Corona-Fall mehr möglich ist. „Natürlich gibt es Ausnahmen für Demenzkranke oder Sterbenskranke“ Ach so. „Wenn ein Infektionsfall da ist, muss erst mal Pause gemacht werden, dass sich die Infektion nicht weiter ausbreitet“, Klar. Koste es was es wolle. Menschenleben sind heutzutage nichts mehr wert. Die Alten sowie so nicht und die jungen Suizide sind nur Randerscheinungen. Es werden täglich mehr. Egal.

Die Krematorien sind überlastet, schreiben die Main-Stream-Medien. Die Bestatter sehen das anders. Aber das will keiner wissen.
Der totale Lockdown steht vor der offenen Tür.

Das Robert-Koch-Institut hält eine weitere Verschärfung des Lockdowns auf Basis von Rechenmodellen in Deutschland für sinnvoll. Das sagte der Epidemiologe Professor Doktor Klaus Brinkmann aus der Schwarzwaldklinik ähm Quatsch Dirk Blockmann. Der ist der Handlanger und Option vom RKI-Tierarzt Lothar Wieler. Hmm. Eigentlich habe ich tiefe Hochachtung vor Tierärzten. Sie sind universal-gebildete Mediziner im Auftrag der Tiergesundheit. Wenn sie sich jedoch über die Menschheit ähm Menschlichkeit erheben, ist mein Respekt gen Null. Der Doktor von meinem Hund Fritz sieht das übrigens ähnlich. Er hat schon viel Elend gesehen. Das neue Elend der Menschheit macht auch ihm zu schaffen. Verständlich.

Bruce will es auch nicht. Der Hollywood-Star Bruce Willis (65) wollte in einer Apotheke der Kette „Rite Aid“ in Los Angeles ohne Fetzen vorm bekannten Gesicht einkaufen. „Zumal er hätte das Tuch um seinen Hals nur hochziehen müssen…“, hiess es in der Presse. Das ist der tägliche Wahnsinn! Ein Tuch, ein Schal, die geklöppelten Untersetzer von Oma sind perfekt gegen Corona. Egal. Der Held aus „Stirb langsam“, stirbt mit dem Main-Stream. Er entschuldigte sich. Stirb langsam, Bruce! Held meiner Jugend. Dann doch lieber der vierbeinige Cop Jerry von K9 aus „Mein Partner mit der kalten Schnauze“ mit James Belushi. Wau!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s