Tageskolumne: RKI warnt nun vor Raclette und Fondue zu Silvester

Der witzige ähm schwitzige Haus- und Hofvirologe der verschiedenen und neuen dahinsiechenden Bundesregierung Christian Drosten äusserte sich verhalten optimistisch zu möglichen Entwicklungen der Pandemie. Möglicherweise entwickelt sich diese zu einer endemischen Situation! „Endemische Situation heisst: Dieses Virus wird zu einem Erkältungsvirus. Es ist natürlich eine gute Situation, wenn man ein Virus hat, das nicht mehr so krank macht, das aber gut übertragbar ist, so dass es im Prinzip alle Immunitätslücken in der Bevölkerung findet“ Hmm. Warum haben sich jetzt Millionen gesunder Menschen mit einem völlig unerforschten Impfstoff die körpereigene Widerstandskraft nehmen lassen? Ich weiss es nicht. Das ist kein Spässle!

Das Robert-Koch-Institut warnt inzwischen lieber vor Raclette und Fondue als vor Corona inklusive Omikron! Die Infektionsgefahr sei wegen dem rohen Fleisches besonders hoch. Durchfall wäre die Folge. Hmm. Dieser Gefahr gibt sich jeder Mainstream-Medien-Leser preis. Ich auch.

Das Jahr 2021 war nicht wirklich meins. Anfang April musste ich meinen Fritz nach über 12 Jahren erlösen. Er sucht mich nachts noch immer heim. Allein ist nach 31 Jahren Hunde wirklich doof. Egal. Ich kümmer mich. Nächstes Jahr kann nur besser werden! Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt geistig gesund oder werdetst wieder!

Eure Ute Fugmann

Ein Kommentar zu „Tageskolumne: RKI warnt nun vor Raclette und Fondue zu Silvester

Schreibe eine Antwort zu Heinz Brochonski Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s