Der Freiheitsvirus liegt bei Spaziergängen immer in der Luft!

Berlin. Unser aller Olaf verspricht der runtergewirtschafteten bunten ähm Bundeswehr 100 Milliarden Euro. Der völlig überschuldete Bundeshaushalt wird mit dem Sondervermögen für „notwendige Investition und Rüstungsvorhaben“ belastet. Ein Teil des Geldes geht in den Bau von zwei Terminals für Flüssigerdgas (LNG) in Deutschland um die Abhängigkeit von russischen Erdgas zu verringern. Unglaublich.

Das amerikanische Fracking-Gas ist der eigentliche Grund für den Stopp von Nordstream 2. Das ist nicht neu, aber die unverhohlene Bestätigung verblüfft trotzdem. Ausserdem solle eine Kohle- und Gasreserve aufgebaut werden. Vielleicht kann man auch noch bisschen Wind in Beuteln deponieren? Egal. Die deutschen Schlafschafe demonstrieren bundesweit für das faschistische System in der Ukraine. Ohne Abstand und Masken. Gelb und blau wohin man schaut. Hmm. Kein Spässle.

Für den unterbelichteten Chef der farblosen FDP Christian Lindner sind sogenannte erneuerbare Energien jetzt schon Freiheitsenergien. Mehr Unterwerfung geht nicht. Den Wählern der Liberalen kündige ich mein Mitleid.

Im Dresdner Stadtteil Laubegast sind die Sonntagsspaziergänge inzwischen Pflicht. Ich war mit zirka dreihundert Teilnehmern auch wieder mit dabei. Schönster Sonnenschein und mehrere blau-silberne Party-Busse warteten auf uns. Nicht aus dem Sonnenschein kam kurz nach 16.30 Uhr die Ansage über Lautsprecher der Polizei an die Spaziergänger, dass noch ein Versammlungsleiter gesucht werde. Den gab es aber nicht. Stattdessen setzten wir uns in Bewegung. Nach einem kurzen Abschnitt auf der Hauptverkehrstasse bogen wir in kleine Gassen Nahe der Elbe. Hmm. Perfekt ist es nie. Die Gespräche mit den Menschen unterwegs sind das auch nicht, aber sie zeigen die verschiedensten Beweggründe zum Mitmachen und deren politische Sicht auf. Ohne Politische Korrektheit. Man vertraut sich einfach. Das alleine ist es mir wert. Die Ordnungshüter waren die ganze Zeit nicht nur dabei sondern mittendrin. In ihren Bussen und zu Fuss. Mit FFP2-Masken. Verständlich. Der Freiheitsvirus liegt bei Spaziergängen immer in der Luft. Ich kenne Polizisten, welche sich damit schon infiziert haben. Kein Spässle.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s