Tageskolumne: Bundeskabinett gibt fast drei Milliarden Euro für Corona-Impfstoffe frei!

Berlin. Das Bundesgesundesheitsministerium twittert via iPhone „Das Kabinett hat beschlossen, mit 5 Unternehmen Verträge zur Bereitstellung von #COVID19-Impfstoffen bis zum Jahr 2029 abzuschliessen. Karl-Lauterbach dazu: „So stellen wir sicher, dass künftig schnell die Bevölkerung mit #Impfstoff versorgt werden kann.“ Hmm. Kurzfristig kann man das nun wirklich nicht nennen. Die verarschen uns über Jahre!

Der Wirrologe aus der Geschlossenen der Charité Christian Drosten warnt vor Omikron. Hmm. Muss’ne Wiederholung sein. Egal. Der Virologe der Bundesregierung redet seit Anbeginn der Pandemie lieber chinesisch. „Hong Kong zeigt wie erwartet: Omikron ist bei ungeimpften älteren Menschen nicht mild. Deutschland hat noch über 2 Mio Ungeimpfte über 60.“ Na Gott sei Dank! Die Geboosterten fallen wie die Fliegen im Elektro-Toaster erst um und dann aus. Auch kein Spässle.

Ab heute merkt’s auch fast keiner mehr. Die Regierung des Freistaates Sachsen so wie so schon lange nicht mehr. Heute begann die partielle Impfpflicht für die medizinischen und pflegeangrenzenden Berufe. Ich bin gespannt, wer denn nun die Arbeit macht. Es gibt viele, welche sich erpressen haben lassen und andere, welche schlauer waren. Die Leitragenden sind die Patienten. Wenn keiner da ist, wird’s halt finster.

In „meiner“ Firma wurde es heute nicht gleich finster, aber trotzdem war es düster. Irgendwann ist es halt so. Wenn ich nicht da bin, ist keiner da. Hmm. Ich bin sozusagen VIP. Irgendwann fall auch ich von der Leiter. Spässle.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s