Tageskolumne: Lafontaine verlässt Linkspartei

Berlin. Der linke Pflasterstein ähm das Linken-Urgestein Gregor Gysi hielt heute im Bundestag seine kürzeste Rede! „Ich bin ein strikter Gegner der allgemeinen Impfpflicht. Bei Masern war ich dafür, weil das die Krankheit ausrottete, das schafft der Impfstoff hier nicht … Ein Gesetz, das man nicht durchsetzen kann, darf man nicht beschliessen“ Hmm. Stimmt.

Der Panikmacher der Nation Karl Lauterbach sah das natürlich anders. „Die Ungeimpften tragen derzeit die Verantwortung dafür, dass wir nicht weiterkommen“, sagte der Pharmalobbyist auf dem Posten des Gesundheitsministers. Weiter sprach er sogar davon, dass im Herbst erneut das ganze Land „in die Geiselhaft dieser Gruppe“ käme. „Die Wahrscheinlichkeit, dass wir im Herbst keine Schwierigkeiten haben, die Corona-Pandemie zu bekämpfen, liegt bei fast null Prozent“ sagte der Fliegenkasper der Spezialdemokraten und fügte an: „Das ist so wahrscheinlich, als dass wir gar keinen Herbst bekämen“ Nochmal hmm. In seinem Fall könnte das durchaus so stimmen!

Zurück zu den Linken. Das Gründungsmitglied Oskar Lafontaine ist der Partei zu vor gekommen und hat diese verlassen. „Ich wollte, dass es im Politischen Spektrum eine linke Alternative zur Politik sozialer Unsicherheit und Ungleichheit gibt, deshalb hab ich die Partei Die Linke mitgegründet. Die heutige Linke hat diesen Anspruch aufgegeben“, schrieb er unter anderem in seiner Begründung. Da hat er recht. Hoffentlich ersetzt er nicht bald den Meuthen. Spässle!

Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko) Thomas Mertens (72) warnt indes weiter vor geplanten Lockerungen durch den Bund, welche so wie so schon von den einzelnen Bundesländern einkassiert worden sind. „Im Augenblick beobachtet man ein gewisses Auseinanderklaffen zwischen dem tatsächlichen Infektionsgeschehen in unserem Land und der bei den Menschen gefühlt geringeren Bedrohung“. Hmm. Klingt bisschen wir der Bauer, welcher sein Vieh lieber im Stall hält, um das Gras zu schützen. Irgendwann rennt die Herde los. Hoffentlich bald. Kein Spässle!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s