Tageskolumne: Lambrecht will angreifen

Tageskolumne Rückblick Samstag.

Berlin. Stricken für den Weltfrieden! Die neue Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht greift an! Wirklich! „Es ist nur eine Frage von Wochen. bis die ersten Verbesserungen bei der Truppe ankommen“ sagte das militärische U-Boot aus den Reihen der Spezialdemokraten der ,Süddeutschen Zeitung’. Hmm. Die Bundesregierung kündigte vor paar Tagen ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr UND für Abfüllstationen für Flüssiggas aus Übersee an. Dafür muss die alte Frau sehr lange stricken. Egal. „Wir warten nicht ab, bis alles bis ins letzte Detail ausgepflanzt ist. Es wird ein Sofortprogramm geben, für all das, was direkt bei den Soldatinnen und Soldaten ankommt: Schutzwesten, Nachtsichtgeräte, moderne Funkgeräte. Mit der Mangelverwaltung ist Schluss. Wir meinen es ernst mit einer optimalen Ausstattung der Bundeswehr“, sagte die erst 56-jährige ungediente Mannheimerin. Ich hätte ihr ja fast 30 Jahre mehr Lebenserfahrung zugesprochen. Spässle.

Am Sonntag fahr ich in die Dresdner Innenstadt. Auch ohne neue Freiheit veranstaltet die Dresdner Gruppe von Querdenken 351 den Freedom-Day ab 14.00 Uhr auf dem Altmarkt. Verschiedene Bürgerinitiativen wollen sich dazugesellen. Die Liste ist lang. Von Pirna fährt ein Auto-Korso in die sächsische Landeshauptstadt. Ich bin sehr gespannt. Beim letzten Aufruf waren es am Ende immerhin knapp an die zehn Tausend Spaziergänger. Gründe zum Aufstehen gibt es mittlerweile genug. Wir sehen uns.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s