Das Panik-Orchester spielt wieder!

Das Panikorchester spielt wieder!

Ab Oktober sollen wir wieder Maske tragen. “Masken schützen” sagt der Bundesjustizminister Buschmann”. Der weiß es natürlich wieder besser, obwohl die Wirksamkeit umstritten ist. Masken im Restaurant bringen nicht viel, sagt Seuchenminister Lauterbach. Die Gäste sollen jetzt Nachweise einer maximal 3 Monate alten Impfung erbringen, ansonsten bleibt die Küche kalt, das Kino und die Cafe´s leer. Die Wirtschaft geht ein weiteres mal auf Tauchfahrt, nur diesmal taucht sie endgültig ab.

Kathrin Göring-Eckert, Vertreterin der „Verbotspartei“ will jetzt die Reichen schikanieren und maßregeln. Wer Reich ist soll gefälligst was abgeben – vielleicht auch das gute alte Tafelsilber – und wer zu den Reichen gehört, entscheidet inzwischen auch das grüne Reich.

EU- Ursel, Wirtschaftswunder Habeck und Konsorten warnen täglich vor einem Energiekollaps. Wir sollen uns „Aufs Schlimmste vorbereiten.“ Politiker oder Eurokraten die das Schlimmste eigentlich verhindern sollten, sind derzeitig leider nicht verfügbar. Die Franzosen melden ebenfalls Strommangel und können bald nichts mehr exportieren. Also Nix mit Gas-Solidarität mit Deutschland. Deckt Euch mit Kerzen ein, es wird kalt und dunkel.

Amnesty International wirft der ukrainischen Armee vor, gegen das humanitäre Völkerrecht verstoßen zu haben. Ukrainer sind eben auch keine Engel, aber wenn es um die Ukraine geht, drückt die Ampelregierung schon mal ein Auge zu. Ist jetzt Amnesty International antisemitisch? Fragen wir Melnyk. Zum Glück darf er nur noch aus der Ferne hetzen.

Müde scheint Melnyk nicht zu werden, denn er hetzt und droht weiter. Derzeitig droht er gerade deutsche Politiker und Prominente. Lt. FAZ soll es sogar schon eine Verfolgungsliste geben. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich soll bereits auf der Liste stehen. Auch Prominente werden jetzt ins Schwitzen kommen, denn die sind auch schon gelistet u.a. auch Alice Schwartzer. Wer hätte gedacht, dass feministische Außenpolitik so spannend sein kann.

Eine weitere Summe soll im Zusammenhang mit der Cum-ex-Affäre stehen. Ermittler finden beim ehemaligen SPD Politikers Johannes Kahrs 200.000 € im Schließfach. Warum erst jetzt? Vermutlich kann sich auch Olaf Scholz sein Weggefährte nicht mehr erinnern. Mehr Worte braucht es nicht, denn Erinnerungslücken bei Politikern kommen eh nicht zur Anklage.

Baerbock kriegt die Kurve nicht. Wieder einmal verfehlt sie ihre Rolle bei der UN-Konferenz und in der Welt wird sie bereits als Aufschneiderin markiert. „Ich bin nicht naiv“. Doch! Das Dilemma offenbart sich seit 10 Monaten. Ihre Lieblingsfloskel: „In dieser schweren Krise…“. Tja, wen haben wir sie denn zu verdanken? Mehr Worte ist mir diese Machtdilettanten nicht wert.

Die Propaganda für den heißen Herbst läuft an. Schon jetzt sorgt sich die Regierung um die Reaktion der Menschen. Ja, es wird Unruhen geben, denn keine Zensur kann verschleiern, dass wir vom hohen Wohlstandsniveau in eine brachiale Armut stürzen. Nur beim Deutschen dauert es immer etwas länger bis er WARM wird. Apropos warm! Das brauchen wir spätestens im November. Sobald das Geld knapp wird und die Füße frieren, dürften sich die Leute fragen, wem sie es zu verdanken haben. Macht Euch bereit!

Euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s