#Polizei Schikane

Heute fand das Kooperationsgespräch bezüglich der für den 29.06.2019 angemeldet Kundgebung in Northeim statt.

Wir berichteten bereits darüber:
Neben den Vertretern der Stadt Northeim waren auch Vertreter des Bergbades da, sowie der Staatsschutz und natürlich auch der Vertreter der Northeimer Polizei.
Da dieses Thema – im wahrsten Sinne des Wortes – aktuell die Gemüter erhitzt, war auch ein #ungetruebt(er) Zuschauer vor Ort, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Das Gespräch lief wie diese Kooperationsgespräche halt laufen… Fast zumindest…
Nachdem der Anmelder seine Vorstellungen des Ablaufs nannte, der Vetreter der Stadt keine Einwände dagegen hatte, kam der Sheriff zu Wort😀
Nachdem er ankündigte, dass es angemeldete Gegenproteste – also scheint es Menschen zu geben, die Gewalt gut finden – geben wird, werden die Kundgebungsteilnehmer in die bekannten „Hamburger Gitter“ gesperrt. 
Zur allgemeinen Sicherheit vermutlich…
Und dann hat er den Vogel abgeschossen. Da der Anmelder nur eine Autobesatzung, 3 – 5 Teilnehmer – angemeldet hat, meinte er, dass es untersagt wird, eine Lautsprecheranlage zu benutzen.
Nachdem er darauf hingewiesen wurde, dass das rechtlich eher fragwürdig sei und man sich dagegen rechtliche Schritte vorbehalten würde, kam ein süffisantes Lächeln und die Aussage, dass es dabei bleiben würde. Egal ob dagegen geklagt würde oder nicht.
Da der Anmelder schon die ein oder andere Kundgebung mitgemacht hat, auch schon bei dem Sieg gegen die Göttinger Polizei vorm Verwaltungsgericht als Zuschauer dabei war und auch ansonsten ganz gut vernetzt ist, ist davon auszugehen, dass die Northeimer Polizei in nächster Zeit wohl einiges an Nachhilfeunterricht in Sachen Versammlungsrecht und Objektivität erhalten wird.
Wir werden am Sonnabend dabei sein und berichten.

Ein Kommentar zu „#Polizei Schikane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s