#Rackete und die große Inszenierung

Liebe Leser,

folgender Schriftverkehr wurde uns heute von einer Leserin zugesandt.
Man könnte fast auf den Gedanken kommen, dass die theatralische „Seenotrettung“ ein abgekatertes Spiel der Marionetten der Umvolkung war.
Mutmaßlich natürlich😀
Lest selbst und denkt nach:
An: ndr@ndr.de Datum:        05.07.201900:16 Betreff: Sea-Watch3, Fragen zur Reportage 
               
 1. Wo und wann wurden die „Geretteten“ (NDR-Reporter Jonas Schreieck) denn gerettet?

Geschah das auf offener See? Wann? Wo?

2. Oder wurden die „Geretteten“ schon an Land im libyschen Hafen Bouri „gerettet“,also dort an Bord genommen?

3. Wenn nicht, was hatte die Sea-Watch im libyschen Hafen Bouri zu tun, was war der Grund ihres Aufenthaltes?

4. Gibt es Bildmaterial von der Übernahme der „Geretteten“ auf die Sea-Watch?

Warum wurde das bislang noch nicht in den bisherigen (Video-) Berichten veröffentlicht?
 5. Warum wurde kein Hafen in Tunesien angelaufen, nachdem die Geretteten auf der Sea-Watch waren, warum nicht erneut Bouri in Libyen? 

Angeblich soll es doch Schwerkranke gegeben haben?

Sehr geehrte Frau K,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse am Norddeutschen Rundfunk und seinen Programmen. 

Fragen zum Kurs der „Sea-Watch 3“ kann der NDR nicht beantworten. Die Entscheidung darüber, wann welcher Hafen angelaufen wurde, lag bei der Besatzung des Schiffs. Das NDR Team war zur Berichterstattung an Bord. Dazu gehörte auch, die Rettungsaktion am 12. Juni zu filmen: Die Besatzung nahm vor der libyschen Küste im Mittelmeer 53 Flüchtlinge an Bord.

Diese Aufnahmen wurden bereits im Rahmen der aktuellen Berichterstattung ausgestrahlt, etwa in den „Tagesthemen“ am 28. Juni: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-560233.html

Mit freundlichen Grüßen 

Name ist der Redaktion bekannt


Die Namen wurden von der Redaktion entfernt. Der Mailverkehr liegt uns komplett vor



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s