#Staatlicher Vernichtungsfeldzug

Staatlicher Vernichtungsfeldzug gegen kleinen Pflegedienst in Leipzig

Liebe Leser, werte Zuschauer,

Pflegekräfte leisten tagtäglich übermenschliches. Wie dieser Stadt mit diesen Menschen umgeht, können Sie in folgenden Bericht nachlesen, den uns Schwester Anja zusandte.

Schwester Anja vor dem Aus …Opfer der Willkür von Finanzamt und der Stadtkämmerei Leipzig

Was wir täglich leisten: Betreuung / Versorgung / Hauswirtschaft / palliative Pflege und psychosoziale Begleitung schwerstkranker und sterbender Patienten / Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger
Was dürfen wir abrechnen : Betreuungsleistungen (125 Euro im Monat) , stundenweise Verhinderungspflege ( max 2400 Euro im Jahr) pro Patient (steht aber Pflegegrad 1 nicht zu ) mehr dürfen wir nicht !!!

Was ist passiert ? : Tausende Euro Gewerbesteuer wurden unter Androhung eines Haftbefehls eingezogen, obwohl Dienste, die über Pflegekassen abrechnen der Gewerbesteuer befreit sind. Der Bescheid der Befreiung für 2017 und 2019 liegt vor, für 2016 und 2018 wurde keine Befreiung dargelegt, obwohl auch in diesen Jahren die Abrechnung nur über die Pflegekasse stattfand. REINE WILLKÜR !!!

Zur Rückforderung der zu unrecht gezahlten Gewerbesteuer kam die Antwort der Stadtkämmerei:“ Sie bekommen 200 Euro Rückerstattung, der Rest ist für das Verfahren .“ Unfassbar.

2017 war ein sehr gutes Jahr, was mit einer Besteuerung von 19000 Euro belohnt wurde und ist bereits bezahlt. 2018 war weitaus weniger gut, aber wird ausser acht gelassen, auch da eine hohe Steuerlast. Doch nun wird eine Steuervorauszahlung aufgrund 2017 festgelegt , dass heisst mehr, als die monatliche Einnahme. Gesamte Zahlung in 2019 : 42000 Steuern !!! Alle Anträge von uns ( Steuerberater und mir) auf Bearbeitung und Senkung der Vorauszahlungen, sowie Rückzahlung der Gewerbesteuer wurden missachtet und nicht bearbeitet. Trotz, dass wir gut und achtsam gewirtschaftet haben, ist alles weg, wir können das nicht mehr schaffen. Patienten und Aufträge haben wir genug, wir werden gebraucht.

Fazit: eine kleine Firma, die Menschliches leistet, wird vorsätzlich zerstört, Löhne können nicht gezahlt werden, Patienten können nicht mehr betreut und versorgt werden, es gibt auch keinen Ersatz, denn Pflegedienste nehmen keine Patienten auf ( keine Kapazitäten, kein Personal). Die Pflegebedürftigen und Sterbenden, sowie ihre pflegenden Angehörigen werden allein gelassen und wird sind am Ende.

Wir sind ein kleines Team, mit ganz viel Herz und Liebe, wir werden schlaflos in die Nacht gehen und überlegen wie und ob es weiter geht.
Während in Deutschland Steuergelder regelrecht verschleudert und Neubürger durchgefüttert werden, werden kleine Unternehmen, in denen sich Menschen liebevoll um die eigenen Bürger kümmern, kaputt gemacht und in den absoluten Ruin getrieben. Das ist Deutschland 2019 ! Es ist unfassbar, was in diesem Land geschieht!

Ich hoffe, das wir das irgentwie schaffen zu überleben und weiterhin für unsere Patienten da sein zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s