Irrenhaus Deutschland!

Tageskolumne Rückblick:Donnerstag.

Berlin. Dickes Ding. In der Nacht zu Donnersteg wurde im Bezirk Kreuzberg in einem Hinterhaus eine tote Person in einer Wohnung gefunden. Hmm. Ich dachte dort gibt es nur Hinterhäuser. Egal. Gegen 23.00 Uhr waren die Einsatzkräfte der Polizei vor Ort. Sie zogen fast unverrichteter Dinge wieder ab. Nach ersten Erkenntnissen soll die Leiche dort schon länger gelebt ähm gelegen haben. Das Fachkommisariat der Polizei war mehrere Stunden vor Ort und ermittelte. Nochmal hmm. Aufgrund der Grösse und Schwere konnte der Leichnam nicht von der Gerichtsmedizin transportiert werden. Die Feuerwehr übernahm um 4.00 Uhr den schweren Transport. Mit Atemschutzmasken! Die Glücklichen. Wie, Warum und Wer war am Donnerstagmorgen noch nicht öffentlich in Erfahrung zu bringen. Ein kleiner Italiener war es offensichtlich nicht.

Apropos Atemschutz: In der Bundeshauptstadt waren die Insassen immer stolz auf ihre ,Berliner Luft’ mit dem ganz besonderen Duft. Na ja. Bis zum 17. März, dem Tag an dem sämtliche Schulen schlossen, war die Luft noch relativ sauber. Die Feinstaub-Konzentration stieg! Grund hier für ist, dass der Wind nach liess! Ach so! Warum hat der Teufel seine Grossmutter gefressen? Unglaublich! (Auflösung: Weil sie keine Ausrede mehr hatte!). Anfang letzte Woche wurden die Werte wieder besser. „Die Luftgütemesswerte sind gefallen, sicherlich weil deutlich weniger Verkehr war, aber vor allen Dingen wegen der zunehmenden Windgeschwindigkeit“. Na gut. Wer das jetzt gesagt hat, ist aus dem Bericht der BZ nicht eindeutig zu erkennen. Irgend jemand aus dem Berliner Senat. Vielleicht auch der Pförtner. Der ist auch wichtig!

Der Innensenator der Hauptstadt Andreas Geisel von der SPD Berlin lehnt die Forderungen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ab. Diese forderte Parks und grössere Platze in der Stadt zu schliessen, um Menschenansammlungen gerade bei schönem Wetter zu verhindern. Ich lach mich schlapp! Darauf freu ich mich wie Bolle! Nicht nur in Berlin.

Die Bussgeldkataloge sind ja noch druckfrisch in jeder Polizeidienststelle zur Ansicht ausgelegt! Ob die auch in den Zellen liegen, weiss ich noch nicht! Exorbitante Summen und Freiheitsstrafen werden im Zeichen des Virus aufgerufen! Das völlig verblödete deutsche Volk brüllt nach mehr! Ich krieg hier Parkinson! Kopfschütteln. Immer. Ich bin wirklich fassungslos.

Der Top-Virologe Christian Drosten greift die Ansteckungsgefahr aus der Luft und wundert sich über Anfeindungen aus dem Kollegenkreis? Deutschland ist ein Irrenhaus! Hauptsache Maske! Ich will hier raus!

Schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s