Gastbeitrag André Poggenburg

Sehr ungewöhnliche Töne!

Äußerst ungewöhnliche Zwischentöne vernahm man von Kanzlerin #Merkel am gestrigen Tag auf ihrer Pressekonferenz zur #Corona-Krise.

Angela Merkel sagte dort tatsächlich, wir „Können das Land gegen das Virus verteidigen“…

Dass wir unser Land wieder als etwas begreifen dürfen, das gegen äußere negative Einflüsse zu verteidigen ist, möchte ich hiermit ausdrücklich begrüßen.

Das sind beinah schon patriotische Töne der Kanzlerin, die fast an ihre politische Haltung erinnern, die sie bis etwa 2010 vertrat. Damals bekundete sie öffentlich auch noch klar und deutlich, dass Multi-Kulti in Deutschland gescheitert sei, bevor sie sich hernach allerdings zur völligen Globalistin mauserte und stark nach links entrückte.

Aber so ist das eben, in Krisenzeiten werden die Menschen wieder an elementare, grundlegende Dinge erinnert und irreale, dekadente Ansätze verlieren schlagartig an Bedeutung. Sie entpuppen sich dann schnell als lebensfremde, unnütze Utopien einer Überflussgesellschaft. Leider müssen immer erst Krisen dazu führen, dass sich Gesellschaften erden und wieder auf das Wesentliche besinnen, ein gesunder Schuss Patriotismus und Selbsterhaltungstrieb gehört dann selbstverständlich dazu.

Anm. d. Red.: (Der Beitrag könnte Spuren von Ironie enthalten!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s