Migrantengewalt nimmt überhand!

Dazu ein #Gastbeitrag von André Poggenburg, MdL:

Die jüngsten, hochaggressiven und gewaltgeladenen Ausschreitungen gegen Staat und Ordnung haben ihren Ursprung im Migrantenmilieu. Ursächlich ist demnach auch die Multi-Kulti-Politik des links entrückten Altparteienblocks, speziell der Merkel-Regierung.

Selbstverständlich ist es daher auch legitim und sogar notwendig, diesen Umstand klar zu benennen und zu diskutieren. Nur so können doch weitere Ausschreitungen verhindert werden, nur so kann die Polizei zielgerichtet ihre Arbeit machen.

Wer dies als „rechte Hetze“ abtun will und die Ursachenforschung behindert, der macht sich mit den gewaltbereiten Anarchisten, mit den aggressiven Ausländerbanden direkt gemein. Insofern sollten sich auch die Medien mit ihrer Berichterstattung der eigenen Verantwortung bewusst werden!

Alle Migranten, die mit dem Willen zu uns kamen, sich hier vollständig zu assimilieren und wirklich Teil unseres deutschen Volkes zu werden, sollten sich klar gegen diese Entwicklungen aussprechen und deutlich machen, dass es auch anders gehen kann und muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s