Tageskolumne 16.09.2020

Sachsen. Die Zeit rennt schnell in den letzten Tagen. In Dresden rennt man mit Mindestabstand und Fetzen vorm Gesicht gegen das System mit dem System. Auch schön. Alle sind glücklich; alle sind froh. So soll es sein.

In Berlin feiert der Zentralrat der Juden mit Bundesverkanzlerin Angela Merkel den 70. Geburtstag. Auch sehr schön!
Die Post feiert mit ihrer Gewerkschaft den möglichen Generalstreik um nur fünf Tage Zustellung. Zu Betriebsfeiern ähm -versammlungen machen die eh schnöde zu. Bekannt.

Ich krieg jetzt Post, weil ich Anfang Mai ein Eis in Pirna essen wollte. Unerhört. Anfang Mai ist noch keine Eissaison!
Es ist zum Verrücktwerden!
Da hör ich doch lieber noch mal „Aloha Heja He!“ Wer hätte damals Anfang der 90er gedacht wegen einem Eis eine polizeiliche Befragung zu geschickt zu bekommen? Naja.
Damals war Griechenland bekannt für Wein von Samos. Heute leuchtet die Insel vom Feuer des Asyl-Lagers Vathy mit 4600 Bewohnern und zweifachem Corona-Befall.
Das hätte ich nicht gedacht.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s