Tageskolumne 21.10.2020

Berlin. Wegen Corona wird der Start des BER-Flughafens abgesagt. Nein! Nur die grosse Airport-Gala mit 750 teils sehr prominenten Gästen in einer der 7000 Quadratmeter grossen Messehallen des Flughafens wird am 30. Oktober wegen der stark steigenden Infektionszahlen ausfallen. „Wegen des unabwägbaren Infektionsrisikos haben wir die Gala auf unbestimmte Zeit verschoben“, sagte Vize-Vereinschef Michael Wuscher. Airport-Chef Engelbert Lütke Daldrup (63) wollte die Begrüssungsrede halten. Tragisch.

Der Flughafen in Leipzig läuft noch. Zum Advent läuft aber in der gesamten Innenstadt kein Alkohol mehr an Ständen. Dies kündigte der rote Bürgermeister Burkhard Jung von der SPD am Dienstag an. „Ich werde eine Allgemeinverfügung nächste Woche erlassen. Das ist nach meinem Dafürhalten die einzige Chance, um bis Weihnachten der Situation Herr zu werden“, sagte der Herr der Messer- ähm Messestadt. Wurscht. OB Jung behält sich aber vor, auch Bratwürste und Co nicht mehr ausser Haus an jeden Hans Wurst zu verkaufen. „Ich will alle Schlangenbildungen in der Innenstadt verhindern“. Hmm. Vielleicht wollen die Leute plötzlich Original Erzgebirgische Holzpyramiden made in China kaufen und stehen nüchtern und hungrig in der Schlange? Wer weiss das schon.

Das Update der Corona-Warn-App weiss das auch nicht, aber es ist da. Länderübergreifend wird jetzt sogar vor Italienern und Irr- ähm Irländern gewarnt. Toll! Demnächst sogar vor Letten, Spaniern und Dänen. Dänen lügen nicht! Die Niederen Länder, Quatsch die Niederländer, Österreicher, Polen und Tschechen folgen voraussichtlich im November. Tja, Warum auch nicht? Die App wurde um eine Tagebuch-Funktion erweitert. Da können infizierte Nutzer ihre Krankheitssymptome eintragen. Damit kann der Algorithmus der App das Infektionsrisiko präziser berechnen. Hmm. Wie bebirnt muss man sein, um sein eigenes Umfeld vor sich selbst zu warnen? Nach einem Bericht des Nachrichtenportals „The Pioneer“ informieren inzwischen fast 500 Infizierte pro Tag per App andere über ihren positiven Befund. Unglaublich. Ist das der Ersatz für die 5 Sekunden Ruhm? Ich versteh das einfach nicht. Egal.

In Deutschland steigt die Anzahl der offiziellen Corona-Risikogebiete. Jetzt drohen Ausreisesperren. Hmm. Mein Landkreis ist angeblich dabei, sagte mir eine Nachbarin beim Ausladen ihres Monats-Einkaufs. Öffentlich hab ich noch nichts gelesen, aber das muss nichts heissen. Ich mag nicht mehr einkaufen wenn’s nicht unbedingt sein muss. Ohne Maske wird man fast gesteinigt. Auch egal. Ich nenn das dann Heil-Fasten.
Die Bundeswehr ist angeblich auch schon wie im Berchtesgadener Land in Alarmbereitschaft.

Schaun’mr ma!
Der hinterrückse Bundesgesundheitsverkäufer auf Ministerposten Jens Spahn (CDU) verteidigt die von ihm gewünschte Verlängerungen von Sonderrechten. „Das ist ja nicht irgendwie Willkür oder Zufall, dass es entsprechende Möglichkeiten für den Bund, für den Bundesminister gibt oder für die Länder, sondern das sind gesetzliche Grundlagen, vom Bundestag beschlossene Grundlagen“. Mag sein. Seine Laufschuhe müssen inzwischen schneller als die vom Aussenminimister Maas sein. Lauf Jens, lauf! Es wird nichts nützen. Interessiert am Ende auch keine Sau, die durch’s Dorf getrieben wurde. Die Mitläufer kommen alle wieder auf ihre Posten. Das war 45 wie 89 schon so. Ich hab darauf keinen Bock mehr.
Der Wahnsinn hat mich inzwischen auch auf Arbeit eigeholt. Unfassbar. Drei Tage muss ich noch durchhalten, dann hab ich Urlaub. Ich brauch Baldrian! Die Familien-Jahres-Ration! Jetzt sofort!!!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s