Sondersitzung zum #Corona-Lockdown

Die Entrüstung zum anstehenden zweiten Lockdown ist bundesweit hörbar. Politiker, Verbände, Bürger machen ihrem Unmut gegen die neuen Zwangsmaßnahmen Luft, die als wenig zielführend, übertrieben und sogar schädlich wahrgenommen werden.

Im Landtag Sachsen-Anhalts wird dazu bspw. am Dienstag eine Sondersitzung stattfinden, die der Abgeordnete André Poggenburg, partei- und fraktionslos, am Donnerstag mit beantragt hatte. Nach einer Regierungserklärung des Ministerpräsidenten wird wahrscheinlich eine hitzige Debatte zu den neuen Corona-Repressionen geführt werden.

„Mit solchem Gebaren mutiert unser Land unversehens vom freiheitlichen Rechtsstaat zum willkürlichen Überwachungsstaat“, äußerte sich André Poggenburg, der zudem Vorsitzender der bundesweiten Interessengemeinschaft Aufbruch Deutschland 2020 ist, nachdem von öffentlicher Seite unsere Bürger sogar zur Meldung – und damit Denunziation – vermeintlicher Corona-Sünder aufgerufen werden.

Selbstverständlich berichten wir auch „ungetrübt“ von der Sondersitzung am Dienstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s