Das Zentralkomitee informiert!

Das Zentralkomitee informiert

Ab Montag gelten in Sachsen folgende Regeln!

Zum Infektionsschutz sind ab sofort Ganzkörperschutzanzüge zu tragen und Gummihandschuhe. Zudem wird das mitführen von Desinfektionsmittel gesetzlich angeordnet. Die Anordnung gilt für den gesamten öffentlichen Raum! In den eigenen vier Wänden wird das tragen eines Schutzanzuges ebenfalls empfohlen. Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auch im privaten Raum einzuhalten. Um zu überprüfen ob diese Anordnungen eingehalten werden, ist ein Hausverantwortlicher zu benennen und diesem ist ein Wohnungsschlüssel auszuhändigen! Der Zutritt zur Wohnung muss jederzeit gewährleistet werden. Privatsphäre und Freiheit sind unverantwortlich und staatsfeindlich. Der Hausverantwortliche wird vorher von den Verfassungsschutzbehörden auf seine Eignung geprüft. Für übermittelte Verstöße ist eine Prämie auszuzahlen.

Für die Einhaltung der geltenden Gesetze, im öffentlichen Raum, werden ebenfalls freiwillige Helfer benötigt. Freiwillige Corona-Helfer bekommen Toilettenpapiermarken und nach 10 gemeldeten Verstößen den Karl Lauterbach-Orden in Bronze.

Alle Geschäfte außer Lebensmittelgeschäfte sind ab Montag geschlossen. Vor dem betreten eines Geschäftes muss ein Corona-Schnelltest absolviert werden. Die Gebühren für den Test werden auf den Einkauf angerechnet. Der Verkauf von Alkohol ist verboten. Bei guter Führung können aber Bezugsmarken für einen 1/4 Liter Rotwein oder für einen 1/4 Liter Primasprit erworben werden.

Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Der Unterricht muss durch die Eltern gewährleistet werden. Wieder eingeführt wird das Fach Staatsbürgerkunde und Gehorsam, welches oberste Priorität genießen sollte. Hierfür ist einmal in der Woche ein Aufsatz auszuarbeiten, der den Hausverantwortlichen bis Freitag 14:00 Uhr vorzulegen ist. Der Umgang mit Kindern aus anderen Haushalten ist untersagt! Von Freitag bis Sonntag sind allerdings zur Kontakterhaltung Konferenzen per Skype gestattet. Diese sind beim Hausverantwortlichen zu beantragen, der zu diesem Zweck das Internet freischaltet. Zu ihrer Sicherheit folgt eine Reduzierung des Internetangebotes. Der ÖRR und diverse Tageszeitungen ermöglichen trotzdem eine umfassende Berichterstattung.

Die Arbeitszeit in den Firmen und Betrieben wird um eine Stunde erhöht, ohne Lohnausgleich. Der Mittelstand und Kleinstbetriebe werden verstaatlicht. Die Auszahlung der Entschädigung erfolgt in digitaler Währung. Eine Barauszahlung ist nicht möglich, da die Bargeldreserven Stück für Stück eingeschränkt werden sollen. Die Höhe der Entschädigung erfolgt nach einem Punktesystem, welches das Ministerium des Inneren aktuell durch eine umfassende Personenanalyse ausarbeitet.

Amateursport ist bis auf weiteres verboten. Im Wohnumfeld von 500 Metern ist unter Einhaltung der Infektionsschutzbestimmungen sportliche Betätigung möglich. Diese muss spätestens 7 Tage vor Beginn beim Ordnungsamt beantragt werden. Der Profifußball ist von diesem Verbot nicht betroffen!

Wir bitten um die Einhaltung der geltenden Vorschriften! Betrachten Sie die Meldung von Verstößen, nicht als Denunzierung sondern als Hilfsangebot, für jene Mitbürger die mit ihrem eigenen Willen unser Staatswesen gefährden!

Freiheit ist Sklaverei!

Ihre Landesregierung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s