Tageskolumne 13.01.2021

Berlin. Die Bundesraute des Grauens braucht noch acht bis zehn Wochen harte Massnahmen um die deutsche Wirtschaft komplett an die Wand zu fahren. Hmm. Das angekündigte Szenario ist nicht neu. Sogenannte Verschwörungstheoretiker haben es voraus gesagt. Ich bin keiner, aber ich hab auch die Pflicht von FFP2- Masken vorhergesehen. Die will der Herrscher von Bayern Markus Södolf ähm Söder und auch der Sachsenprinz Michael Kredolf ähm Kretschmer im Öffentlichen Nahverkehr und zum Einkaufen einführen. Bayerns Ministerpräsident betonte: „Corona nimmt sich jeden Freiraum, den man ihm lässt . Erst wenn wir ausreichend geimpft sind, ist der Spuk vorbei“. Hmm. Das glaub ich nicht. Wenn sich kein Rad mehr dreht, werden die Menschen vielleicht noch wach. Ich hoffe es zumindest. Es wird unschön.
Die Gespräche in den Bussen und Bahnen der Öffentlichen sind ohrenbetäubend! Jeder quatscht mit jedem. Vielleicht auch über den kommenden Ramadan am 12. April. Spässle! Bisschen Hoffnung braucht auch die noch arbeitende und steuerzahlende Bevölkerung. Danach wird alles wieder gut. Egal. Auf Mallorca sollen Fahrgäste schon den Mund halten. Ich hab keine Ahnung über was die sich dort unterhalten. Über die geplante Impfpflicht für Pflegekräfte in Bayern bestimmt nicht.

Der noch amtierende Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika Donald Trump ist jetzt allein in New York! Kevin wurde rausgeschnitten. Quatsch. Andersrum. Besser ist das Theater nicht zu beschreiben.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s