Freispruch bei Verhandlung im Mordfall Lübcke!

Im Mordfall Lübcke hat der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt den Mitangeklagten Markus H. am 28. Januar 2021 vom Vorwurf der Beihilfe zum Mord freigesprochen.

Das kam nun überraschend, da der Mitangeklagte politisch bereits vorverurteilt war und sich die Leitmedien entsprechend auf ihn eingeschossen hatten.

Rechtsanwalt Dr. Björn Clemens sieht sich als Verteidiger derweil mit dem Urteil in seiner Einschätzung voll bestätigt und ist erleichtert, dass sich das Gericht nicht von den mannigfaltigen Versuchen Dritter und der Stimmungmache der Medien beeinflussen ließ.

Noch einmal scheint der Rechtsstaat über den Linksstaat gesiegt zu haben, man darf gespannt sein, wie lange das noch der Fall sein wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s