Merkel droht Impfverweigerern!

Dienstag. Berlin. Der amtierende ähm regierende Bürgermeister Michael Müller der Shithole City hält eine Debatte um mögliche Lockerungen in der Corona-Krise für verfrüht. „Ich bin da im Moment sehr zurückhaltend. Wir haben in Berlin eine 30er Inzidenz beschlossen als Warnlinie. Und jetzt sins wir bei gut 80“ Hmm. „Das heisst, ich kann im Moment noch nicht guten Gewissens von Öffnungsszenarien reden oder von Lockerungen, weil wir noch einen Weg vor uns haben“. Hmm. Da hat er recht. Der Weg ist noch Stück hin, die Volksverräter aus ihren Ämtern zu vertreiben.

Am 10. Februar trifft sich der derzeitige Vorsitzende der Innenministerkonferenz mit seinesgleichen wieder mit der Bundesraute des Grauen via Videokonferenz. Der Müller hat nicht einmal Leisten. Mehl hat er. Tragisch.

Der Gesundheitsexperte der SPD hat weder noch. Die grosse Klappe hat Karl Lauterbach jedoch trotz miserablen Zahnstatus in jeder Talkshow. Der Herr der Fliegen droht mit Verhältnissen wie in Portugal. Hmm. So schlecht ist das Land für Urlaubsreisen nun auch nicht. In England ist die alte Variante übrigens komplett verschwunden. „Dort haben wir 100 Prozent Anteil der Mutation“ so Lauterbach zu BILD. Hmm. Engländer gibt es immer noch. Wie der Prozentsatz bei über 100-jährigen Verstorbenen liegt, entzieht sich meiner Kenntnis. Interessiert mich auch nicht. Meine Vorfahren sind alle mehr oder weniger friedlich vom Krebs dahingerafft worden. Das war damals eine Krankheit vor Corona. Die Jugend von heute wird von dieser wahrscheinlich nur aus Geschichtsbüchern lesen können, wenn sie dann noch lesen könnten. Ich ziehe dies in Zweifel. Egal.


Die Berliner Polizei hat für 9,5 Millionen Euronen einen neuen Schiessstand in Biesdorf erhalten. Bravo! Eine professionell arbeitende Polizei brauche professionelle Rahmenbedingungen, sagte der Innensenator Andreas Geisel (54,SPD). Hmm. Ist neben dem Schiessstand noch ein improvisierter Rodelhang zum Training integriert? Wurscht.


Die frühere FDJ-Agitatorin und jetzige Bundesverkanzlerin Angela Merkel hat sich heute in einer Talk-Sendung ausgesuchten Fragen gestellt. Ich hab nicht mehr die Nerven für diese Person. Sorry. Die kritischen deutschsprachigen Medien unserer Nachbarländer werden mir morgen in einem Überblick ihre Phrasen übersetzen. Das reicht mir völlig. Es gibt auch gute einheimische! Gott sei Dank! Passt auf euch auf!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s