Keine Sau braucht die FDP!

Keine Sau braucht die FDP!

Christian Lindner (FDP) will einen anderen Weg bzw. einen Neuanfang für ein Deutschland, ohne Merkel-Politik. Genau das sagte Lindner. Ich dachte erst ich hätte mich verhört.

FDP? War das nicht diese kleine Truppe von Parlamentariern, die sich im Januar 2020 in Thüringen unter ihren Plenarsitzen verkrochen hat? Lindner? Gott bewahre uns bitte vor diesem Opportunisten und Teilzeit-Fotomodel. Hat er nicht sogar die AfD als größte Oppositionspartei, erfolgreich diffamiert? Wie will Lindner denn mit seiner Partei einen Neuanfang für Deutschland beginnen? Vor allem mit wem? Ich meine, dass ein FDP-Politiker nicht die AfD wählt ist klar, aber es war doch diese Gurkentruppe selbst, die sich von Merkel abhalten ließ, in Thüringen auch mal ANDERS zu reagieren, um wenigstens eine neue Konstellationen möglich zu machen? Diese eklatante Anbiederung bei Merkel brachten Lindner zwar ein paar nette Artikel in den neulinken Medienseiten, aber mehr Wähler bekommt die FDP dadurch ganz sicher nicht!

Es fehlt der Mut den Merkel-Sozialismus aus dem Spiel zu nehmen. Diesen Mut hatte Lindner nicht. Um es treffender zu beschreiben: DIE FDP KANN ES NICHT. Seit dem Thüringen-Krimi gehört die FDP erst Recht zur Negativauslese in der Politik und hat ab September 2021 nichts mehr im Bundestag zu suchen. Diese Partei hat in den letzten vier Jahren NICHTS für Deutschland getan, außer Intrigen schmiedet – sogar gegen eigene Parteileute – um den Gegner AfD auszuhebeln. Ich hoffe das vergessen die Wähler nicht!
Kubicki polterte in BILD: Er fürchtet das die Wut umschlägt in Gewalt. Nun, das befürchten die Bürger schon seit Monaten, dazu brauchen wir nicht die FDP. Würden sich nicht immer mehr Kritiker zu den Lockdowns zu Wort melden, hätte man von der FDP gar nichts gehört. Oder beginnt die hörige Opposition ihren eigenen Angstschweiß zu riechen? Vielleicht liegt es ja an der Kommunalwahl in Hessen, die sechs Landtagswahlen und die Bundestagswahl.

Noch gibt es hierzulande einen kleinen Teil des Mittelstandes. Um deren Zukunftsaussichten schert sich keine FDP, weil sie die Zeichen der Zeit nicht sehen wollen. Dabei war Wirtschaftskompetenz mal ein Merkmal dieser Partei. Eigentlich ist es mir diese Partei nicht Wert, große Worte zu verlieren. Aber es stehen Wahlen an und da sollte jedes Kreuz gut überlegt sein. Es braucht besser Regierende in unserem Land, auf Bundes- und Landesebene.

Elke Metzner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s