Angeblich wegen Corona: Naidoo Konzert in Berlin wird abgesagt!

Freitag. Berlin. Am 1. August wird es kein Konzert von Xavier Naidoo in Berlin geben. Als Grund für die Absage des Termins am 1. August in der Zitadelle Spandau gab eine Sprecherin des Konzertveranstalters ,Livenation’ die Corona-Pandemie an. Einen neuen Termin gibt es nicht. Natürlich. Der Berliner Veranstalter Trinity Music hatte sich schon vorher von ihm distanziert. Schuld seien Corona-Verschwörungserzählungen und Holocaust-Leugnungen, schreibt die BZ. Hmm. Naidoo ist mit seiner Multikulti-Herkunft zwar nicht unbedingt das Aushängeschild der angedeuteten rechten Ecke, aber gegen den Wahnwitz der heutigen Zeit zu sein, reicht schon für Auftrittsverbote ähm fadenscheinige Absagen. Der Ehrlichkeit halber muss ich gestehen, dass ich sein Gejammer musikalisch nicht ertragen kann, aber für seine Haltung zolle ich ihm Respekt.

Dem Chef-Wirrologen der Berliner Charité Christian Drosten ist sein Mut auch hoch anzuerkennen. Er wagt sich wieder in die Öffentlichkeit. Vielleicht war er in Therapie. Egal. Er ist „zunehmend besorgt über den Impffortschritt. Hier kommen wir nicht schnell genug voran, obwohl genug Impfstoff zur Verfügung steht. Es ist wichtig, jetzt sehr viel Informationsarbeit zu leisten – auch im privaten Umfeld, damit die Impfquote schneller ansteigt. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit von erneuten schmerzhaften Eingriffen im Winter“ Hmm. Die Informationsarbeit mach ich. Komischerweise treff ich in meinem Umfeld zu schätzungsweise 98 Prozent nur auf Impfkritiker. Die anderen 2 Prozent meide ich dann vorsichtshalber. Kein Spässle.

Alfred Biolek ist vermutlich nicht an Corona gestorben. „Wenn der Tod kommt, kommt er – ich habe keine Angst. Dann ist das Leben eben vorbei – ich lass es einfach auf mich zukommen“, hatte der 87-jährige Rotwein-Experte voriges Jahr noch gesagt. Richtig. Das Fünf-Gänge-Menü zum Leichenschmaus kochen andere. Bei manch anderen Rentner gibt’s zur Feier des Tages nur eine Fünf-Minutenterrine. Prost!

Schönes Wochenende!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s