Merkels Hof-Virologe meldet sich zu Wort!

Berlin. Das bekannteste Corona-Opfer Christian Drosten meldet sich wieder zu Wort. Der schwitzige ähm witzige Haus- und Hof-Virologie der Bundesregierung macht mal wieder Werbung für die Impfstoffe. Indirekt; versteht sich. Es geht um die diskutierte Auffrischungsimpfung für Durchgeimpfte im Herbst. „Die Schutzwirkung der Corona-Vakzine ist viel besser als beispielsweise bei den Influenza-Impfstoffen“ Ach so? „Nach einem halben Jahr geht das über die Impfung erworbene Antikörper-Level vor allem bei sehr alten Menschen deutlich runter“, sagte der Halb-Doktor in Weiss. Echt jetzt? Für diese Weisheit muss ich nicht studiert haben! Irgendwann ist die Lebenszeit halt vorbei. Das war schon vor Corona so. Mit Vorerkrankungen kann man sich auch das ,sehr’ sparen.

Dem Gesundheitsexperten der SPD Karl Lauterbach zufolge wird Alles ,sehr’ viel schlimmer! „Wir werden gefährliche Varianten bekommen“ Hmm. Stimmt. Im schlimmsten Fall wird dieser mutmaßliche Psychopath noch Gesundheitsminister. Spässle. Hoffentlich.

Der andere hat Muffensausen, schrieb ,ntv nachrichten’ heute Mittag und bezog sich auf eine Präsidiumssitzung der CSU. Parteichef Markus Söder habe angesichts schlechter Umfragewerte der Union Alarm geschlagen. Die bayrische Sissy sieht sich schon in der Opposition. Die Spezialdemokraten seien ihnen angeblich dicht auf den Fersen. Das ist tragisch. „Sechs Wochen vor der Wahl über einen möglichen Austausch von Kandidaten zu reden, zeigt wie schwer die Lage ist“ Hmm. Für mich zeigt es die Machtversessenheit des Bazis und die Hoffnungslosigkeit für Deutschland im Allgemeinen. Egal. Es wird nicht besser.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s