Tageskolumne: Scholz will bis Weihnachten 30 Millionen Impfungen verabreichen!

Berlin. Der noch designierte Bundeskanzler aller Deutschen von den Spezialdemokraten Olaf Scholz hat die Sündenböcke unter den Schlafschafen identifiziert! „Das heute uns alle beeinträchtigende Infektionsgeschehen rührt von den Umgeimpften her. Darüber gibt es keinen Zweifel.“ Hmm. Warum muss ich mich jetzt eigentlich jeden Tag vor Arbeitsantritt testen lassen um zu beweisen, dass ich gesund bin? Die Antwort hat der Kanzler in Perwoll ähm spe schon parat: „Viele von denen sind auch selbst bedroht, denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich infizieren, ist sehr, sehr hoch und deshalb ist es auch sehr wahrscheinlich, dass ein Teil davon erkranken wird und ein weiterer Teil auf den Intensivstationen um das eigene Leben wird ringen müssen“ Ach so. Die Geimpften auf den Intensivstationen liegen dort also nur so zum Spass rum. Das sind wahrscheinlich dieselben, welche die Liegen am Hotel-Pool auf Mallorca oder Ibiza mit ihren Handtüchern blockieren. Spässle.

Egal. Unser aller Olaf will bis Weihnachten 30 Millionen Impfungen weggespritzt haben. „Wir müssen alles dafür tun, dass wir die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger schützen können und das wird nur gelingen, wenn sich viele impfen lassen“ Hmm. Sind die kriminellen Umgeimpften denn überhaupt noch schützenswert oder geht es bei seiner Aussage nur um den Schutz der noch Ungeboosterten? Fragen über Fragen. Kein Spässle!

Keine Fragen gibt es zum baldigen Grünen Vize-Kanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck. Der wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiss es bis heute nicht. Vaterlandsliebe fand er stets zum Kotzen. Egal. Jetzt ist er reif das Amt. „Ich habe vor fünf Tagen zum letzten mal Klamotten gewaschen, die stehen seit fünf Tagen im Flur rum, seit zehn Tagen hab ich nicht mehr abgewaschen, der Müll ist nicht rausgebracht, die Milch ist alle, heute morgen hab ich Müsli mit Wasser gegessen“ Was für eine Leistung! Die deutsche Wirtschaft wird das gleiche Schicksal ereilen. Nur ohne Müsli! Auch kein Spässle!

„Dann geh doch zu Netto!“ möchte man schreien, aber dort wirbt man indessen lieber für die genmanipulierte Impfung, als für polnische Stopfgans aus BIO-Haltung! Mir wird schlecht. Das mit dem Federvieh war jetzt nur eine Vermutung meinerseits, aber die Werbung steht. Zusammen mit 150 Unternehmen änderte auch „Netto“ seinen Werbe-Slogan in „Dann geh doch zum Impfen“. Das klingt dann so „Impfen lohnt sich“ von Lidl, „Wir lieben Impfen“ von Condor, „Impfen…find ich gut“ von Otto, „Have a break, have a pieks“ von Nestlé KitKat, … Unglaublich. Von Fernsehen, Banken, Versicherung bis zum Baumarkt sind alle mit dabei! Die haben nicht nur einen Pieks, sondern einen gewaltigen Stich! Ich warte noch auf die Bestatter in diesem Reigen! „Bei uns liegen Sie gestochen richtig!“ Spässle.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Ein Kommentar zu „Tageskolumne: Scholz will bis Weihnachten 30 Millionen Impfungen verabreichen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s