Kommen die Vereinigten Staaten von Europa?

Integrationsrat Pietro Cerrone vom Aufbruch Leverkusen.

Liebe Zuschauer,

mit der Amtsübernahme von Olaf Schulz und seiner Ministerriege rutscht Deutschland weiter in Richtung einer neulinken Unwertegesellschaft, in der die Selbstzerstörung auf den Thron gehoben wird und alles was nur ansatzweise mit Tradition, Heimat, Identität und Familie zu tun hat, bekämpft wird. Scholz sprach schon mehrfach davon, Europa umzugestalten.

Kürzlich machte sogar eine Meldung die Runde, dass ein Antrag der EU-Kommission vorsieht, Begriffe wie Weihnachten oder christliche Namen abzuschaffen. Selbst der sonst linientreue Vatikan, kritisierte dieses Vorgehen. Die EU-Kommission dementierte zwar diese Meldung, sprach aber davon das man aufzeigen möchte, dass es auch in Europa Menschen gibt, die kein Weihnachten feiern, um die Vielfalt von Europa aufzuzeigen. Letztendlich verpackt die EU-Kommission ihre Pläne nur etwas anderes, ihr Ziel ist das selbe!

In dem kurzen Video spricht sich der gebürtige Italiener Pietro Cerrone, der seit vielen Jahren in Leverkusen lebt, gegen diesen Wahnsinn aus. Gerade souveräne Stadten sind der Garant für ein Europa der Vielfalt, der Kultur und Identität. Die Vereinigten Staaten von Europa wären der Sargnagel, für die Errungenschaften, die Europa seit tausenden Jahren prägen.

Pietro Cerrone ist Integrationsrat in Leverkusen, der einzige Integrationsrat der grenzenloser Zuwanderung die rote Karte zeigt und stattdessen auf Assimilation setzt.

Hier das Video auf unserem YouTube-Kanal:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s