Tageskolumne: Steinmeier sorgt sich um Demokratie!

Berlin. Der politisch nach fauler Sahne und Fischsekret stinkende Bundespräsident aus den Reihen der Spezialdemokraten Frank-Walter Steinmeier fürchtet die Demokratie. Für ihn zeigt sich die grosse, oft stille Mehrheit solidarisch und verantwortungsvoll. „Nur fürchte ich, diese Mehrheit darf nicht still bleiben, wenn Extremisten die Axt ans demokratische Urvertrauen legen“ Hmm. Das befürchte ich auch! Die verarschten Doppelgeimpften der Nation werden sich sicher auch bald laut oder leise den Protesten auf den Strassen anschliessen. Dagegen hat der Steinmeier angeblich nix. „Ich sehe aber mit Sorge, dass radikale, vor allem rechtsextreme Kräfte, denen es nicht um Corona geht, sondern die unseren demokratischen Rechtsstaat angreifen, dass die die Proteste für ihre Zwecke instrumentalisieren und zunehmend andere vor ihren demokratiefeindlichen Karren spannen“ Echt jetzt? Wen meint er? Die Ärzte und die Pflegekräfte, welche bei einer Impfpflicht ihren Job an den Nagel hängen? Die Lehrer und pädagogischen Mitarbeiter aus sämtlichen sozialen Berufszweigen, welche den Irrsinn anprangern? Die ganz normalen Arbeiter und Dienstleister, die gegen Diskriminierung Ungeimpfter ihr Recht auf Protest wahrnehmen? Was ist mit den Senioren, welche sich ebenfalls Gehör verschaffen wollen? Sind dies alle die rechtsextremen Kräfte? Mitnichten! Wie fasste der langjährige Hauptstadtreporter der Öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF Peter Hahne letztens so treffend zusammen? Die Regierung weiss ganz genau, dass die Politik das Volk auf die Strassen treibt! Egal.

Franky setzt noch einen drauf! „Unser Rechtsstaat muss solche Angriffe mit aller Härte ahnden. Der andere Teil, denke ich, geht uns alle an. Wenn sogenannte Spaziergänger von einer ,Corona-Diktatur’ schwurbeln, dann steckt darin nicht nur die Verachtung für staatliche Institutionen. Sondern das beleidigt uns alle! Denn wir alle sind diese Demokratie! Wir alle ringen darum, das Richtige zu tun in dieser zermürbenden Pandemie“ Hmm. Woran erinnert mich das nur? Ach ja! „ …Ich liebe … ich liebe doch alle, alle Menschen … Ich liebe doch, ich setze mich doch dafür ein …“ Kein Spässle!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s