Ricarda Lang (Grüne) unterstützt Aktion „Essen retten“!

Berlin. Die Modellierer von der Technischen Universität Berlin haben heute einen Bericht veröffentlicht. Warum auch nicht. Interessiert sonst keine Sau, aber jetzt passt es der Regierung gut zum Packen des sogenannten Instrumenten-Koffers. Egal. Das Team um Kai Nagel erwartet von der Omikron-Untervariante BA.2 einen erneuten Anstieg der Infektionszahlen. Im ungünstigsten Fall könnte die kommende Welle das Niveau um das 2,5-Fache übersteigen! Oh mein Gott! Wir werden alle sterben! Ausser den laut Studie betroffenen jungen Ungeimpften, welche nicht schwer erkrankten. Auch egal. Hoffentlich lässt der Winterdienst wegen den Leichenbergen auf den Strassen noch eine Weile die Schiebeschilder an den Autos. Ich muss ja morgens irgendwie zur Arbeit. Spässle.

Die jungen Wilden der „Letzten Generation“ klebten sich in Berlin, Frankfurt am Main und München am Mittwochmorgen auf den Zufahrten zu den Flughäfen fest. Die Gruppe fordert ein „Essen-Retten-Gesetz“ und eine Agrarwende, um Klimagase aus der Landwirtschaft zu mindern. Hmm. Essen retten kann die Bundesvorsitzende der Grünen Ricarda Lang offensichtlich ganz gut. Wie es sich um ihre Klimagase verhält, entzieht sich meiner Kenntnis.Die wenigsten der grossstädtigen Geleimten wissen wie eine Kuh, ein Schwein oder ein zartbesaitetes Tofu auf einem Bauernhof lebt. Von den Gasen ganz zu schweigen. Die Sonderermittlungsgruppe „EG Asphalt“ der Berliner Polizei hat inzwischen 214 Verfahren eingeleitet und tappt bei der Antwort auf diese Frage wahrscheinlich genauso im Dunkeln.

Pfizer liefert jetzt die Pille danach. Also nur nach Vorerkrankung. Das neue Corona-Wundermittel ,Paxlovid‘ soll das Risiko eines sehr schweren Krankheitsverlaufes um 89 Prozent senken. Hmm. BionTech ist eine Pfizer-Tochter und deren Impfstoff wirkt wie Sau ähm saugut. „Ärztinnen und Ärzte können das Medikament verschreiben und damit besonders Hochrisikopatienten vor schweren Covid-19-Verläufen schützen, zum Beispiel Menschen im hohen Alter, mit chronischen Erkrankungen oder Krebs“, sagte der Medizinische Direktor bei Pfizer in Deutschland, Daniel Kalanovic. Hmm. Ich revidiere mich. Wir werden alle ewig leben! Wer braucht da noch russisches Gas zum Heizen? Spässle.

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s