Tageskolumne: Die Landtagswahl im Saarland legt das Dilemma dieses Volkes offen dar

Berlin. Die Bundesheimat- ähm Innenministerin Nancy Faeser lehnt die Registrierung aller Flüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland ab. „Wir reden vor allem von Kindern und Frauen, die tagelang auf der Flucht sind, die in der Kälte and der polnischen Grenze ausharren mussten“ Hmm. Sind das dieselben, welche mir auf der Autobahn im Rückspiegel Lichtspiele aus ihren fetten AMG’s und dergleichen geben? Egal. Die linksextremistische Faeser gibt hierzu zur Kenntnis: „Nur zur Klarstellung: Die Menschen haben das Recht, sich hier frei zu bewegen. Und Drittstaatsangehörige werden natürlich registriert“ Ähm ja! Prussst! Da fällt einem doch der russische Tee vor Lachen aus dem Gesicht!

Und ja, ich bin auch für den Frieden, aber nicht für solche Weiber in Führungspositionen! Ja ich bin konservativ! Ich wünsche mir ein Verteidigungsminister der weiss, was in der Bundeswehr abgeht. Auch wenn er dabei weint! Ich wünsche mir einen Aussenminister, der wie ein Mann aussieht, und im besten Fall auch ist. Ich hab einfach nur noch die Schnauze voll von diesem Marionettentheater. Kein Spässle.

Die Landtagswahl im Saarland legt das Dilemma offen dar. Die Spezialdemokraten der SPD sind die Gewinner. Kein Mitleid.
Ich hatte ein entspanntes Wochenende hinter den sieben Bergen in Hinterhermsdorf. Da ist die Welt noch in Ordnung. Mein Telefon ist dort noch zur Reha. Irgendwas ist aber immer. Spässle.

Bisschen Spass gab es heut im Netz. Die oberste Dreckschleuder Oliver Pocher hat eine Schelle verwinkt bekommen. Herrlich. Ähm, eigentlich bin ich ja Pazifist, aber der hat es sich wirklich verdient! Wäre ich dieser Omar gewesen; ach lassen wir das. Kein Spässle.

Der neu- und altgewählte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geht mit guten Beispiel voran. „Es kommen auch auf uns in Deutschland härtere Tage zu. Wir werden bereit sein müssen, sie zu tragen, wenn unsere Solidarität nicht nur Lippenbekenntnis sein, wenn sie ernst genommen werden soll“ Hmm. Echt jetzt? Ich weiss echt nicht, ob ich lachen oder heulen soll! Bewegt endlich euren Arsch auf die Strassen!

Wir sehen uns am Montagabend. Jeder an seinem Platz!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

(Bildquelle:Tagesschau)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s