Tageskolumne: Laut Linkspartei-Chefin Wellsow hat Putin auch Polen angegriffen

Rückblick Dienstag. Berlin. Die Chefin der Linken Susanne Hennig-Wellsow (44) hat’s drauf! Gekonnt hüpft das politische Trampeltier von einem Fettnapf in den anderen. Die damalige Blumenschmeisserin von 2020 aus dem Thüringer Landtag wurde aktuell in Interview mit Phoenix zur Ukraine-Problematik befragt. Sie antwortete: „Dass der Angriffskrieg von Putin auf Polen tatsächlich eine Zäsur auch für eine europäische Sicherheitsarchitektur bedeutet, das ist völlig klar.“ Klar! Dass Putin Polen überfällt, ist ja bloss noch eine Frage der Zeit und damals vor zwei Jahren wollte der kurzzeitige gewählte Ministerpräsident der FDP Thomas Kemmerich Bodos Blumen bestimmt so wie so nicht. Egal. Wenn der Schmiss einmal drin ist, bleibt das auch so. Spässle.

Aus derselben fehlerhaften Charge entsprang vermutlich der neue Gesundheitskasper auf Ministerposten der SPD Karl Lauterbach. Der schämt sich fremd. Hmm. Das Gefühl kennt inzwischen fast jeder Deutsche wegen ihm und der Regierung. Egal. Der Verrückte aus Haaarward meint seinen Parteikollegen Gerhard Schröder und dessen Vermittlungsversuche bei Russlands Präsident Wladimir Putin. „Ihm ist es gelungen, als Altkanzler jetzt an der Grenze zu einer Witzfigur unterwegs zu sein. Man wird ihn nicht als Kanzler in Erinnerung haben – sondern als jemanden, der zum Schluss an der Grenze zum Lächerlichen unterwegs war. Mir hat Gerhard Schröder offen gesagt leid getan. Weil er hier eine Naivität an den Tag gelegt hat. Der ganze Auftritt grenzte ans Peinliche. Fremdschäden ist ein Begriff, der einem da in den Kopf kommt“ Nochmals hmm. Wenn ich an den hoffentlich baldigen Abgang des Herrn Lauterbach denke, kommen mir wirklich ganz andere Begriffe in den Kopf. Nürnberg 2.0 und Zwangsjacke sind nur zwei davon. Kein Spässle!

Schönen Tag!

Ute Fugmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s