Bankrotterklärung BioNTech traut dem eigenen Impfstoff nicht

BioNTech entwickelt derzeit laut eigenen Angaben Covid-Spritzen, die auch gegen Corona-Varianten schützen sollen. In einem Bericht für die amerikanische Börsenaufsicht (US Securities And Exchange Commission, kurz SEC) mußte die Pfizer-Partner-Firma mit Sitz in Mainz jetzt allerdings einräumen, daß eine dauerhafte Zulassung ihres aktuellen Corona-Präparates aufgrund mangelnder Sicherheit und Wirksamkeit verwehrt bleiben könnte!

Im Bericht an die US-Börsenaufsicht heißt es unmißverständlich, daß man nicht in der Lage sei, eine ausreichende Sicherheit und Wirksamkeit des Präparates nachzuweisen, „um eine dauerhafte behördliche Zulassung in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, der Europäischen Union oder anderen Ländern zu erlangen, in denen der Impfstoff für den Notfalleinsatz zugelassen oder eine bedingte Marktzulassung erteilt wurde“.

Der Bericht räumt sogar ein, daß schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten können, die eine Zulassung verhindern: „Während unserer klinischen Studien oder sogar nach Erhalt der behördlichen Zulassung können schwerwiegende unerwünschte Ereignisse auftreten, die die klinischen Studien verzögern oder beenden und die behördliche Zulassung oder Marktakzeptanz unserer Produktkandidaten verzögern oder verhindern könnten.“ Aber selbst die Dauerhaftigkeit der Immunreaktion sei in klinischen Studien noch nicht nachgewiesen. Man könne auch nicht garantieren, daß nicht noch weitere Sicherheitsprobleme auftreten: „Die nachträgliche Entdeckung zuvor unerkannter Probleme könnte den kommerziellen Verkauf des Produkts negativ beeinflussen, zu Einschränkungen des Produkts oder dazu führen, daß das Produkt vom Markt genommen wird.”

Hauseigene Werbung sieht anders aus.

Und das alles nach über einem Jahr Impfdiktatur!

PRESSEMITTEILUNG 19/2022
Doris v. Sayn-Wittgenstein MdL, 26.4.22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s